Zum Inhalt wechseln

Digit@l 13/2018

Dienstpostenbewertung - Wie geht es aus Sicht der GdP weiter?

Eberdingen.

Inzwischen hat sich der Hauptpersonalrat (HPR) mehrheitlich für die Einführung der Dienstpostenbewertung in der modifizierten Form von 20 % Bewertungsüberhänge für alle regionalen Polizeipräsidien ausgesprochen. Der HPR hat in seiner letzten Sitzung vereinbart, die Zustimmung mit einem Forderungskatalog zu verbinden. Ob dieser Beschluss inzwischen umgesetzt wurde, ist mir und anderen Mitgliedern des Hauptpersonalrats noch nicht bekannt gemacht worden. Viele Fragen bleiben leider immer noch unbeantwortet. Grundsätzliche Fragen wurden nicht besprochen, geschweige denn mit dem Gremium Hauptpersonalrat im Vorfeld abgestimmt. Das bedauern wir sehr und wir werden nun die weitere Entwicklung im Auge behalten müssen.

Die Themen im Überblick:

  • Dienstpostenbewertung - Wie geht es aus Sicht der GdP weiter?
    - Seite 1 -

  • Ergänzung zur Verjährung der Ansprüche zur abgesenkten Eingangsbesoldung
    - Seite 3 -
GdP-Digit@l 13/2018 (PDF, 542 KB)
This link is for the Robots and should not be seen.