Zum Inhalt wechseln

Digital-Nr. 7/2019

Gespräch im Innenministerium bringt sehr negative Überraschungen zu Tage

Trotz Initiative des Innenminister Thomas Strobl, lehnt die Haushaltskommission die längst überfällige Erhöhung der Zulage zum lageorientierten Dienst (LOD) ab

Stuttgart.

Bei einem der Hauptthemen, die Erhöhung des LOD, trat schnell Ernüchterung ein, als Herr Staatssekretär Klenk auf Nachfragen bestätigte, dass die Haushaltskommission das Anliegen des Innenministers und auch unserer GdP ablehnen möchte.

Themenübersicht in der aktuellen Ausgabe:


- Gespräch im Innenministerium bringt sehr negative Überraschungen zu Tage (Seite 1 & 2)
- GdP unterstreicht nochmals die Forderung der Einführung eines aktiven Gehörschutzes für die geschlossenen Einheiten (Seite 3)
- GdP fordert Änderungen bei Auszahlung von Mehrarbeitsstunden (Seite 3 & 4)

- Stellenbesetzungssperre im Tarifbereich der Polizei - Ein Schreckgespenst! (Seite 4 & 5)
- GdP-Bezirksgruppe LKA verurteilt die öffentliche Diskreditierung Andreas Renner (Seite 6)
This link is for the Robots and should not be seen.