Zum Inhalt wechseln

GdP. Genau so!

Wir vor Ort in Stuttgart

Stuttgart.

Noch am frühen Sonntagvormittag (21.06.2020) verschafften sich unser GdP-Landesvorsitzender Hans-Jürgen Kirstein zusammen mit seinen Stellvertretern in Stuttgart einen ersten Eindruck nach der verheerenden Gewalteskalation von vergangener Nacht.

Noch unter dem Eindruck der Bilder der letzten Nacht begaben sich Hans-Jürgen Kirstein und seine Stellvertreterin und Stellvertreter am Sonntag nach Stuttgart um sich persönlich ein Bild vor Ort zu machen. Der Bezirksgruppenvorsitzende des PP Stuttgart, Peter Scherer, ließ es sich nicht nehmen persönlich das Team um unseren Landesvorsitzenden auf den neuesten Stand zu bringen. Nach einem kurzen Überblick über die Situation in der Stuttgarter Innenstadt, in der bereits viele fleißige Hände es in Rekordzeit geschafft hatten, das angerichtete Chaos so gut wie möglich zu beseitigen, erfolgte ein Besuch beim Polizeipräsidium Stuttgart um die Gelegenheit wahrzunehmen, den vor Ort anwesenden Pressevertretern unsere gesammelten Eindrücke und Reaktionen zu schildern.

Besonders hat uns die Reaktion eines Vaters einer Einsatzbeamtin bewegt: "Ich bin so dankbar, dass meine Tochter, mein Kind, meine Kollegin und alle anderen Einsatzkräfte möglichst unbeschadet aus dem Einsatz herausgekommen sind. Diese hirnlose, aggressive Gewalt ist nicht tolerabel."

Dem können wir uns als Gewerkschaft der Polizei nur uneingeschränkt anschließen und möchten auf diesem Wege auf das Hinweisportal des Polizeipräsidiums Stuttgart verweisen und bitten Hinweise, Fotos und Videos unter folgendem Link -Hinweisportal- einzustellen.

This link is for the Robots and should not be seen.