Zum Inhalt wechseln

Tarifpolitische Info

Tarif- und Besoldungsrunde Länder 2017

Zweite Verhandlungsrunde ohne Angebot der Arbeitgeber

Potsdam.

Am 30./31. Januar 2017 fand die zweite Verhandlungsrunde für die Beschäftigten des öffentlichen Dienstes (öD) der Länder statt. Die Gewerkschaften des öD waren vertreten durch ver.di, GdP, GEW und IG BAU sowie der dbb tarifunion.

Die GdP, mit mehr als 180.000 Mitgliedern die größte Arbeitnehmervertretung der Polizei, vertritt in diesen Tarifverhandlungen
rund 16.000 in der GdP organisierte Tarifbeschäftigte bei den Länderpolizeien. Vor Verhandlungsbeginn protestierten viele GdP-Mitglieder vor Ort für ihre Forderungen.

Flyer Nr. 2 - Tarifverhandlungen

Auf Grund vieler Nachfragen, möchten wir darauf hinweisen, dass wir wie abgesprochen, mit den DGB-Gewerkschaften zusammen agieren und uns nicht zu der Kundgebung des DBB am 07.02.2017 in Stuttgart aufrufen werden.

This link is for the Robots and should not be seen.