Zum Inhalt wechseln

Tarifverhandlungen (TV-L) 2017

WARNSTREIKAUFRUF!

Dienstag, 14.02.2017 ab 9 Uhr

Nachdem auch die zweite Verhandlungsrunde zur Tarif- und Besoldungs-runde für die Beschäftigten der Länder ohne Ergebnis geblieben ist, heißt es nun Druck aufzubauen und unsere Entschlossenheit gegenüber den Arbeitgebern zum Ausdruck zu bringen.

Deswegen rufen wir alle tarifbeschäftigten GdP-Mitglieder in Baden-Württemberg (für die der TV-L gilt) am 14.02.2017 zu einem ganztägigen Warnstreik auf!

Der Warnstreik beginnt am 14.02.2017 um 0:00 Uhr und endet am 15.02.2017 um 06:00 Uhr.

Kommt alle zur Demonstration

nach Stuttgart (Treffpunkt ab 09:00 Uhr im Gewerkschaftshaus; Abmarsch um 10:30 Uhr)
oder nach Freiburg (Treffpunkt ab 08:00 Uhr im Gewerkschafts-haus, Abmarsch um 11:40 Uhr)
und zu den großen Kundgebungen!

Wir fordern:

  • eine Erhöhung unserer Entgelte um 6 Prozent, dazu eine soziale Komponente
  • 90 € mehr für Auszubildende
  • den Ausschluss sachgrundloser Befristungen
  • die zeit- und wirkungsgleiche Übertragung auf unsere Vollzugsbeam-tinnen/-beamten und Versorgungsempfänger/innen

Bei Fragen bitte an die Streikleitung in Baden-Württemberg wenden

Brigitte Adametz (GdP-Landesstreikleitung) Email: brigitte.adametz@gdp-bw.de
Telefon: 07042-879-204

Angelika Burckhardt (Organisation und Abwicklung Streikgeld)
Email: angelika.burckhardt@gdp-bw.de
Telefon: 07042-879-207

Christine Till (Organisation)
Email: christine.till@gdp-bw.de
Telefon: 07042-879-204
 
This link is for the Robots and should not be seen.