Zum Inhalt wechseln

1. Mai 2018

Rede des stellv. Bundesvorsitzenden Dietmar Schilff

Bremen.

Demokratie heißt auch, anderen zuhören und sich mit den Argumenten inhaltlich auseinandersetzen. Wer aber eine Rede auf einer Maikundgebung nicht hören will, der sollte der Veranstaltung fernbleiben und nicht versuchen, durch gezielten Lärm die freie Meinungsäußerung zu konterkarieren. Die Rede des stellvertretenden Bundesvorsitzenden der Gewerkschaft der Polizei, Dietmar Schillf, auf der Maikundgebung des DGB in Bremen war gefüllt mit gewerkschaftlichen Forderungen, die weiter diskutiert werden sollten. Wer die Rede verpasst hat, kann das Manuskript hier nachlesen.

This link is for the Robots and should not be seen.