Zum Inhalt wechseln

Landesvorstand und LFA Tarif

Haltungsnote 6 – schwache Kür der Landesregierung

Schwerin:.

"Landesvater" Ringstorff fuhr an "seine Landesstiefkinder" vorbei! Viele fragten sich: "Was sind wir ihnen überhaupt wert?" ...wir halten für ihre Politik unsere Köpfe hin...!

Die Mitglieder der Landesregierung erhielten heute nach einem internen GdP-Demo - Ranking, bis auf den Landwirtschaftsminister und SPD-Chef Till Backhaus, durchweg die Haltungsnote 6. Keiner außer Backhaus machte sich nur ansatzweise die Mühe, zu den demonstrierenden Studenten und Polizisten zu sprechen.

Unser „Landesvater“, Ministerpräsident Harald Ringstorff, schaffte es erneut, in bereits bewährter „Übervatermanier“ an seinen Landeskindern vorbeizufahren.
Die Finanzministerin, in deren Ressort ständig neue Sparpläne ausgeheckt werden und die gegenwärtig den „solidarischen“ Sparbeitrag von Arbeitern und Angestellten einfordert, ward lediglich am Eingang des Schlosses bei einem Interview gesehen.

Der Innenminister bekam nur noch von einer Handvoll Kolleginnen und Kollegen Buhrufe zu hören, weil die Masse den Demonstrationsort bereits friedlich verlassen hatte. „Wer zu spät kommt, den…….,“ nimmt kaum noch ein Polizist wahr.

Die nächste Protestaktion wird voraussichtlich am 18. Februar ab 08.00 Uhr vor dem Schweriner Schloss stattfinden.

Allerdings werden wir dann bis 10.30 Uhr aushalten müssen, um auch die letzten Nachzügler (vorrangig Minister) zu erwischen.

Der Landesvorstand


Einen Eindruck von dieser Demo könnt Ihr hier sehen.
This link is for the Robots and should not be seen.