Zum Inhalt wechseln

BG Göttingen

Bezirksdelegiertentag stellt Weichen für Personalratswahl und zukünftige Aktivitäten

Impulsreferat vom Verfassungsschutzpräsidenten Bernhard Witthaut

Einbeck.

Der Delegiertentag der GdP Bezirksgruppe Göttingen findet am 23. Oktober 2019 in Einbeck statt. Er hat dieses Jahr zwei Schwerpunkte.

Unter dem Motto "#gdphandelt – interne Herausforderungen meistern" wollen wir die Weichen für die Wahlen zum Bezirkspersonalrat Göttingen im Jahr 2020 aus GdP-Sicht stellen und auch Veränderungen im Vorstand unserer Bezirksgruppe abstimmen lassen. Am Vormittag stellen sich unserer Kandidatinnen und Kandidaten vor und es gibt viele aktuelle Infos zur Polizei aus Gewerkschaftssicht.

Unter dem Motto "Demokratie verteidigen" wollen wir am Nachmittag mit Gästen über die aktuellen gesellschaftlichen Herausforderungen informieren und unseren "Blick über den Tellerrand" des letzten Jahres fortführen. Wir freuen uns sehr, dafür Bernhard Witthaut als Präsidenten des Nds. Verfassungsschutzes für ein Impulsreferat gewinnen zu können.

Dieser Delegiertentag bietet erneut die Chance, die handelnden Menschen in unserer GdP vor Ort im Bereich der Polizeidirektion Göttingen kennenzulernen und sich mit ihnen auszutauschen. Von der Landesebene sind Dietmar Schilff, Martin Hellweg, Sascha Göritz und verschiedene weitere Akteure unserer GdP mit dabei. Es werden wie in den letzten Jahren viele interessante Informationen weitergeben. Wir laden herzlich ein, mitzuwirken, sich einzubringen und freuen uns auf einen guten Meinungsaustausch.

Die Veranstaltung ist nicht öffentlich. Teilnehmerplätze für Mitglieder unserer Bezirksgruppe werden über die Kreisgruppenvorstände vergeben. Bitte wendet Euch an den/die jeweilige/n Vorsitzende.
Ralf Hermes, Bezirksgruppenvorsitzender
This link is for the Robots and should not be seen.