Zum Inhalt wechseln

Veranstaltungshinweise

Diskussionen mit GdP-Beteiligung am Montag zu Menschenrenchten und dem Image der Polizei

Braunschweig/Hannover.

Wir möchten Euch auf zwei interessante Diskussionsveranstaltungen mit GdP-Beteiligung am Montag, 10. Dezember 2018, in Hannover und Braunschweig hinweisen.

"Vom Wert der Menschenrechte"

Der GdP-Landesvorsitzende Dietmar Schilff nimmt anlässlich des 70. Jubiläums der Erklärung der Menschenrechte an einer Veranstaltung der Menschenrechtsorganisation „amnesty international“ in Braunschweig teil:

„Vom Wert der Menschenrechte – Gespräche und Musik zum Jubiläum. Die Allgemeine Erklärung der Menschenrechte wird 70! (K)Ein Grund zum Feiern?“

Montag, 10. Dezember 2018, 19 Uhr, Roter Saal im Schloss, Schlossplatz 1, Braunschweig.
Eintritt frei.


Weitere Gesprächsgäste sind Armin Maus, Chefredakteur der BZ, Dagmar Schlingmann, Generalintendantin des Staatstheaters, Sabine Dreßler, Referentin für Menschenrechte in der EKD, Henning Voß, Cura Braunschweig, Gudula Wegmann, Friedenszentrum, Kai Fricke, Stadtjugendring, Thomas Schmidt, „Jugend Rettet“, sowie Prof. Dr. Anja Jakobi, TU Braunschweig.

"Polizei - Dein Feind und Helfer"

Der GdP-Bundesvorsitzende Oliver Malchow kommt zu einem Streitgespräch über das Image der Polizei in die Universität Hannover:

„Dein Feind und Helfer - Braucht die Polizei nicht eher ein besseres Image als ein »robustes Auftreten«?

Montag, 10. Dezember 2018, 20 Uhr, 14. Stock Conti-Hochhaus, Leibniz Universität, Königsworther Platz 1, Hannover. Eintritt: 8 € /5 € ermäßigt

Weiterer Gesprächsgast ist Irene Mihalic, MdB, innenpolitische Sprecherin der Grünen-Fraktion, ebenfalls Polizistin. Die Moderation übernimmt Joachim Otte vom „Literarischen Salon“.
This link is for the Robots and should not be seen.