KG Heidekreis: André Geske zum zweiten Mal wiedergewählt

Im Rahmen der Jahreshauptversammlung der GdP-Kreisgruppe Heidekreis standen unter anderem als Tagesordnungspunkte die Neuwahlen des Vorstandes und die Nominierungen der Kandidatinnen und Kandidaten für den Personalrat an. Dazu konnte der Vorsitzende André Geske wieder einen Großteil der Kreisgruppe im Gasthaus Meyer in Jettebruch begrüßen.
In seinem gewerkschaftlichen Rückblick gab Geske an, dass viele Polizeibeamtinnen und Polizeibeamten gefrustet seien, weil es mit den Beförderungen nur sehr schleppend voran gehen würde und mittlerweile hohe Standzeiten die Folge seien.

„Die Politik macht sehr viel anhand von kriminalistischen Zahlen fest, ohne dabei auf die personelle Situation, noch auf die beruflichen Perspektiven der Kolleginnen und Kollegen zu achten!“,

kritisiert Geske.

Außerdem darf die Problematik Gewalt gegen Polizeibeamte, insbesondere nach dem Castor-Einsatz, aber auch bei den anstehenden Fußballeinsätzen nicht aus den Augen verloren werden.

Bei den Neuwahlen wurde André Geske nach acht Jahren Amtszeit wiedergewählt. Als Stellvertreter wird ihm nunmehr Marco Wendt zur Seite stehen. Weiterhin im Vorstand sind Götz Bockfeld, Carolin Geske, Sandra Wendt, Stephan Bühler und Wolfgang Reiswig vertreten.

Bei der Nominierung der Kandidatinnen und Kandidaten für den Personalrat der Polizeiinspektion Heidekreis konnte ein gemeinsamer Vorschlag erarbeitet und beschlossen werden. Hierbei ist zu erwähnen, dass André Geske wieder als Spitzenkandidat antritt und auch wieder für den Vorsitz des Personalrates kandidieren wird.

Nach einem Referat des stellvertretenden Vorsitzenden der Bezirksgruppe Lüneburg, Ralph Reinhardt und einer anschließenden Diskussionsrunde ging es dann in den gemütlichen Teil mit Grünkohlessen über.

Auch hier konnten noch einige polizeirelevante Themen angesprochen und intensiviert werden.

Neuer Vorstand: (v.l.n.r.) André Geske, Carolin Geske, Götz Bockfeld, Marco Wendt, Sandra Wendt, Wolfgang Reiswig und Stephan Bühler  (Foto: Gerrit Lehmann)
Neuer Vorstand: (v.l.n.r.) André Geske, Carolin Geske, Götz Bockfeld, Marco Wendt, Sandra Wendt, Wolfgang Reiswig und Stephan Bühler (Foto: Gerrit Lehmann)

© 2007 - 2019 Gewerkschaft der Polizei Niedersachsen