Zum Inhalt wechseln

Staffelstabübergabe: Jahreshauptversammlung der Kreisgruppe Hameln

Jahreshauptversammlung der GdP Kreisgruppe Hameln (Foto/Zusammenstellung: Michael Lange)
Jahreshauptversammlung der GdP Kreisgruppe Hameln (Foto/Zusammenstellung: Michael Lange)

Andreas Appel heißt der neue Vorsitzende der GdP Kreisgruppe Hameln, der zusammen mit einem verjüngten Team die engagierte Arbeit der letzten Jahre fortsetzen und mit eigenen Ideen ergänzen möchte. Einen Tag vorher hatte Andreas auch schon einen besonderen Besuch übernommen. Elisabeth Hartmann, geistig und körperlich noch bemerkenswert fit und rege, konnte am 20.03.2017 ihren 100. Geburtstag feiern. Sie hatte sich sichtlich über den Besuch von Andreas gefreut.

Mit 57 TeilnehmerInnen war die Jahreshauptversammlung am 21.03.2017 gut besucht. Extra für diesen Termin aus Berlin angereist war der neue Bundestagskandidat der SPD, Johannes Schraps, der die Gelegenheit nutzte, sich persönlich vorzustellen. Grußworte gab es vom Inspektionsleiter Ralf Leopold, der dem alten Kreisgruppenvorstand eine gute satzungsgemäße Arbeit bescheinigte, und Ulrich Watermann, der als innenpolitischer Sprecher der SPD sich für die gute persönliche Zusammenarbeit vor Ort bedankte.

Ralf Hermes betonte als scheidender Kreisgruppenvorsitzenden, wie wichtig ihm die überparteiliche politische Arbeit auch vor Ort ist. Er bedauerte, dass aufgrund von Terminkonflikten kein Vertreter der CDU Zeit hatte.

Inhaltlich wurde der Rechenschaftsbericht durch einen Bilderfilm der vielfältigen Aktivitäten dargestellt. Der Schwerpunkt der JHV war dann auf die Beiträge der Gäste und die Wahlen gelegt. Zuvor aber gab es eine Reihe Ehrungen verdienter, langjähriger Mitglieder:

Helmut Bläsche, Dieter Fuhrman und Karl-Heinz Schröder konnten gar für 60 Jahre Mitgliedschaft, Hans-Jügen Sack, Klaus Lönneker, Hans-Jürgen Feix und Siegfried Graebel für 50 Jahre Mitgliedschaft in der GdP ausgezeichnet werden. Ein besonders enges Verhältnis beschrieb Ralf Hermes hier zu Helmut Bläsche, der beginnend auf der Kreisgruppenebene seit 56 Jahren unermüdlich Arbeit für die GdP bis hin auf Bundesebene leistet. Ein besonders herausragender örtlicher Verdienst sei zudem, dass Helmut jetzt im 46. Jahr den Polizeiball in Hameln aktiv mit organisiert und gestaltet.

Mit einer kleinen „Laudatio“ von Klaus Molgedey und Hartmut Freyer bedankten sich die beiden Veteranen der GdP Arbeit in Hameln bei dem scheidenden Kreisgruppenvorsitzenden Ralf Hermes, der ein Bilderalbum und ein großes Glas Lieblingsgummibären zum Dank erhielt. Letzterer bedankte sich für die Entlastung auf Kreisebene, um zukünftig als Bezirksgruppenvorsitzender mehr Kraft und Raum für die neue Arbeit auf dieser Ebene zu haben.

Hauptredner war dann der GdP-Landesvorsitzende Dietmar Schilff, der gut 30 Minuten engagiert und hintergründig zur aktuellen Gewerkschaftslage im Land und auf Bundesebene referierte.

Andreas Appel / Ralf Hermes, Hameln

Bildergalerie (Fotos: Michael Lange, Hameln)




Andreas Appel, der neue Kreisgruppenvorsitzende


Dietmar Schilff


Ehrungen: (v.l.n.r.) Hannes Feix, Arnold Schiffling, Anja Lange, Jürgen Sörries, Klaus Lönneker, Ralf Hermes, Helmut Bläsche, Klaus Stolzenberg, Dieter Fuhrmann, Hansi Sack


Ralf Hermes, Helmut Bläsche


Dietmar Schilff, Johannes Schraps, Andreas Appel


Staffelstabübergabe: Andreas Appel, Ralf Hermes


This link is for the Robots and should not be seen.