Zum Inhalt wechseln

Himmelfahrt 2017 ist Großeinsatztag für die Polizei

Hannover.

Der Himmelfahrts- oder Vatertag wird auch in diesem Jahr landesweit wieder an zahlreichen Orten in Niedersachsen eine erhöhte Polizeipräsenz erfordern.

In den letzten Jahren kam es durch Alkoholisierte immer wieder zu Angriffen auf Polizistinnen und Polizisten. Diejenigen, die außer einen freien Tag zu genießen, alkoholisiert Polizeibeamte/-innen angreifen, müssen demnächst mit der Einführung eines neuen Strafrechtsparagraphen bei Gewalt gegen Polizei und Rettungskräften, zu Recht mit drastischen Strafen rechnen.

Hinzu kommt das Relegationsspiel zwischen VfL Wolfsburg gegen Eintracht Braunschweig. Hunderte von Polizeikräften sind wieder einmal an einem eigentlich freien Tag im Einsatz. Die GdP fordert die Anhänger beider Vereine dazu auf, das Spiel emotional, aber friedlich und fair zu begleiten. "Alles andere wäre inakzeptabel", so Dietmar Schilff, Landesvorsitzender der Gewerkschaft der Polizei. Gleichzeitig betont Schilff, dass „die Ansetzung des Relegationsspiels am Himmelfahrtstag durch die DFL äußerst kritikwürdig ist“.


Die Gewerkschaft der Polizei (GdP) ist die mit Abstand größte Interessenvertretung der Polizeibeschäftigten in Niedersachsen. Sie engagiert sich für ihre landesweit rund 14.500 Mitglieder, für die Zukunftsfähigkeit der gesamten Polizei sowie auf dem Gebiet der Gesellschaftspolitik.