Zum Inhalt wechseln

Bezirksverbandstag Düsseldorf in Essen

Heiko Müller zum Bezirksverbands-Vorsitzenden und Thomas Memmert in den geschäftsführenden BV-Vorstand gewählt

Neu gewählter BV-Vorstand

Auf dem Bezirksverbandstag wurde unser Kreisgruppenvorsitzender Heiko Müller zum neuen Bezirksverbandvorsitzenden des BV Düsseldorf gewählt. Der mitgliederstärkste Bezirksverband der Gewerkschaft der Polizei (GdP) NRW zählt über 11.500 GdP-Mitglieder und ist der Größte in NRW. Insgesamt diskutierten und beschlossen über 100 Mandats- und Gastdelegierte die gewerkschaftliche Ausrichtung für die nächsten Jahre. In den Grußworten vom Essener Oberbürgermeister Thomas Kufen, den Polizeipräsident des Polizeipräsidium Essen Frank Richter, den NRW GdP-Landesvorsitzende Arnold Plickert, den DGB-Regionsvorsitzende MEO Dieter Hillebrand, den Direktor des Hotels 'Franz' Hubert Vornholt kamen alle auf einen Nenner: Die Polizei braucht, aufgrund der gestiegenen Anforderung, dringend mehr Personal.

Neuwahlen zum Vorstand stehen alles vier Jahre an. Da der bisherige BV-Vorsitzende Wolfgang Spies, aufgrund seiner anstehenden Pensionierung nicht mehr zur Wahl antrat, wurde neben dem geschäftsführenden BV-Vorstand, der BV-Vorsitzende neu gewählt. GdP-Kreisgruppenvorsitzender für Essen/Mülheim, Heiko Müller, wurde einstimmig, ohne Enthaltung und ohne Gegenstimme, als Nachfolger von Wolfgang Spies zum neuen BV-Vorsitzender für die nächsten 4 Jahre gewählt.

Heiko Müller erklärte nach der Wahl: „Meine Wahl sehe ich als Ansporn, habe aber auch Respekt vor der neuen Aufgabe. Ich stelle mich dem sehr gerne. Danken möchte ich zunächst Wolfgang Spies für seine gute Arbeit und unterstreichen, dass er den Bezirksverband in den letzten Jahren sicher durch alle Höhen und Tiefen geführt zu haben. Ich bin in der GdP aktiv geworden, um etwas zu bewegen und Verbesserungen für die Mitarbeiter der Polizei zu erreichen. Dieser Gedanke treibt mich seit Jahren an. Ich freue mich, in meiner neuen Funktion auf die künftige Arbeit in einem starken Team. Unser Blick ist klar nach vorne gerichtet, um gemeinsam Ziele zu erreichen.“ Dabei will sich Heiko Müller auch nach wie vor für eine Stärkung der Polizei in Essen und Mülheim an der Ruhr einsetzen.

Nach den weiteren Wahlen in verschiedene Gremien und Ausschüsse wurden die Anträge zum bevorstehenden Landesdelegiertentag im April 2018 beraten und beschlossen, um die gewerkschaftliche Ausrichtung in den nächsten Jahren mit zu gestalten. Dabei wurden die gestellten Anträge aus den Kreisgruppen des Bezirksverbandes Düsseldorf diskutiert.

Ein ausführlichen Bericht vom Bezirksverbandstag erscheint in der nächsten Ausgabe der Kreisgruppenzeitung "Zielscheibe" (geplant im Dezember 2017).

 

Das Bild zeigt den neu gewählten BV-Vorstand von links nach rechts:

Harald Jurkovic (KG Duisburg), Frank Schneiders (KG Kleve), Manfred Böhm (KG Düsseldorf), Meike to Baden (KG Neuss), Heiko Müller (KG Essen/Mülheim), Jörg Speer (KG Innenministerium) und Thomas Memmert (KG Essen/Mülheim) 

This link is for the Robots and should not be seen. This link is for the Robots and should not be seen. This link is for the Robots and should not be seen. This link is for the Robots and should not be seen. This link is for the Robots and should not be seen.
Unsere Wirtschaftsunternehmen