Zum Inhalt wechseln

Ausbildungsforum 2019

Die Richtigen, bitte! Welche Bewerber sucht die Polizei?

Foto: Sven Vüllers/GdP
Foto: Sven Vüllers/GdP

Jeder möchte in seinem Betrieb oder seiner Behörde die richtigen Leute einstellen. Denn jeder weiß, auf den richtigen Nachwuchs kommt es an. Auch bei der Polizei! Doch wer soll das sein und wie komme ich an ihn heran? Die Anforderungen der Polizei an die jungen Leute sind hoch. Sie sollen intelligent, engagiert und teamfähig sein. Empathisch und dennoch mit einer Prise Robustheit ausgestattet sein. Manchmal erweckt es den Anschein, dass die Polizei nach der Eierlegenden-Wollmilchsau sucht. Und das bei 2500 Kommissaranwärterinnen und -anwärtern, die die Polizei jedes Jahr aktuell in NRW einstellt.

Wer sind die Besten oder die Richtigen? – mit diesem spannenden Thema setzt sich das Ausbildungsforum der GdP am 31. Oktober in Düsseldorf auseinander. Als Referent des eintägigen Forums wird der Leiter der Abteilung 3 im LAFP, Leitender Polizeidirektor Thomas Kubera, über die Werbemaßnahmen und das Auswahlverfahren bei der Polizei in NRW berichten. Prof. Dr. Wolfgang Jäger, Dozent an der Hochschule RheinMain, beschäftigt sich zudem mit dem Zusammenhang von Human Resources, Personalmarketing und Recruiting. Der GdP-Landesvorsitzende Michael Mertens und sein Vorstandskollege Markus Robert werden anschließend darstellen, welchen Handlungsbedarf die GdP bei der Weiterentwicklung der Polizeiausbildung sieht.
Das Ausbildungsforum richtet sich nicht nur an die Lehrenden und Ausbilder an der Fachhochschule für öffentliche Verwaltung und am LAFP, sondern auch an die Ausbildungsverantwortlichen und Tutoren an den Ausbildungsbehörden der Polizei und an die Studierenden selbst.

Programm Ausbildungsforum 2019

Anmeldung
This link is for the Robots and should not be seen. This link is for the Robots and should not be seen. This link is for the Robots and should not be seen. This link is for the Robots and should not be seen. This link is for the Robots and should not be seen.
Unsere Wirtschaftsunternehmen