Zum Inhalt wechseln

Senioren Münster

APS auf dem 'Grenzgang'

...im Musem des LZPD

Münster.

Vor der ersten Sitzung in diesem Jahr besuchten die APS in Selm (LAFP) das Museum „Grenzgang“. Der Grenzgang erinnert an die Gewalt und den Tod von Kolleginnen und Kollegen, die diese im Dienst erleiden mussten. Er soll aber auch gleichzeitig an die ethischen Ansprüche erinnern, die der Polizeidienst erfordert.

Polizeiseelsorger, Pfarrer Johannes Gospos, führte mit einem eindrucksvollen Vortrag durch die Räumlichkeiten. Viele Themenbereiche von Gewalt gegen Polizeibeamte aber auch Gewalt durch Polizeibeamte wurde  anschaulich an tatsächlichen Geschehnissen dargestellt. Die Ausstellung macht in Bildern und Texten deutlich, wie hoch die Anforderungen an den Polizeidienst gerade in Einsatz - Grenzsituationen sein kann.

 

Der BV APS Münster bedankten sich beim Veranstaltungsmanagement des LAFP für die Einladung.

Die Sitzung wurde im Anschluss in Selm unter Teilnahme des BV Vorsitzenden Lorenz Rojahn

durchgeführt.

 

Fotos: Johannes Zimmermann (GdP)

This link is for the Robots and should not be seen. This link is for the Robots and should not be seen. This link is for the Robots and should not be seen. This link is for the Robots and should not be seen. This link is for the Robots and should not be seen.
Unsere Wirtschaftsunternehmen