Zum Inhalt wechseln

Gewerkschaft der Polizei demonstriert in Dortmund gegen Arbeitgeber

Innenminister Jäger (SPD) gebührend empfangen

Gehaltsdumping wird nicht hingenommen

Dortmund.

Am 08.04.2013 führte die GdP-Kreisgruppe Dortmund vor dem Präsidium /Alter Mühlenweg eine demonstrative Aktion durch. Hierzu erging auch eine persönliche Einladung an den Innenminister des Landes NRW, Herrn Jäger.
Adi Plickert (Vorsitzender GdP NRW) war ebenso vor Ort wie Willi Kleimann (stellvertretender Vorsitzender BV Arnsberg) und Volker Huß (Landesvorstand)
Aus Dortmund und den verschiedensten Kreisgruppen des BV Arnsberg erschienen ca. 150 frustrierte und enttäuschte Beamtinnen und Beamte.

                 

               der umfassende Bericht und weitere Bilder unter : Kreisgruppe Dortmund

                                  

Herr Jäger (SPD) schien sichtlich überrascht von der Medienpräsens und fühlte sich nicht richtig wohl. Die Zeiten des sympathischen Polizeiministers sind vorbei.

Herr Jäger hat weniger Zeit gebraucht als der ehemalige Innenminister Wolff von der FDP - alle Achtung !

This link is for the Robots and should not be seen. This link is for the Robots and should not be seen. This link is for the Robots and should not be seen. This link is for the Robots and should not be seen. This link is for the Robots and should not be seen.
Unsere Wirtschaftsunternehmen