Zum Inhalt wechseln

Kassenlage und Mitgliederbestand sind 1a !

Landesbeiratsitzung in Dortmund

Auseinandersetzung mit der Landesregierung wird nun Dauerprozess !

Dortmund.

Am 17.April trafen sich vormittags die Mitglieder des Landesvorstandes . Der Bezirk Münster wurde durch ihren Vorsitzenden Lorenz Rojahn sowie die Mitglieder Klaus Büscher(ST) und Steven Fischer (GE) vertreten. Ebenfalls nahm Josef Rodine für den Tarifbereich und Hartmut Rulle (MS) als Vorsitzender des Landeskontrollausschusses teil .Der Außerordenliche Delegiertentag wurde vorbereitet und Beschlüsse zur Finanzlage gefasst. Natürlich wurde die aktuelle Situation um den WORTBRUCH der Landesregierung analysiert.

Am Nachmittag fand dann die Landesbeiratsitzung statt. Hier traf sich der Landesvorstand mit den Kreisgruppenvorsitzenden und den Vertretern der Personengruppen in den Tagungsräumen der Westfalenhallen. Neben dem aktuellen Situationsbericht durch den Landesvorsitzenden Arnold Plickert wurden auch Themen , die zwischen dem Polizeihaupt-Personalrat und dem MIK anstehen , besprochen.

                                  

Positives hatte Heinrich Senkowski als Landeskassierer zu vermelden. Die Kassenlage ist in Ordnung, weil vernünftiges Wirtschaften sich über Jahre auszahlt. Die Mitgliederentwicklung ist positiv. Die Talsohle von 2009 ist durchschritten und der Zuwachs ist beachtlich. Entwicklungen von denen politische Parteien träumen können.

                    

                                    Vertreter aus Steinfurt und Bottrop/Gladbeck

    

Letztendlich wurde der anstehende Außerordenliche Delegiertentag vorbereitet, der an gleicher Stelle am 18.April stattfindet.

Münster und Coesfeld

       Recklinghausen/ Gelsenkirchen

 

MS/COE/GE

Hartmut Rulle (MS) für den Kontrollausschuss

 

                         

                     Dauerbrenner : " Sonderopfer der Beamten für das Kapital"

This link is for the Robots and should not be seen. This link is for the Robots and should not be seen. This link is for the Robots and should not be seen. This link is for the Robots and should not be seen. This link is for the Robots and should not be seen.
Unsere Wirtschaftsunternehmen