Zum Inhalt wechseln

Bezirksvertreter begrüßten Jutta - die Neue -

Nachlese : Tarifvertreter mit neuer Spitze in NRW !!!

Echte Emotionen bei Verabschiedung der "Mutter der Kompanie"- Brigitte Herrschaft -

Regierungsbezirk Münster.

Die Tarifvertreter im Bezirksverband der GdP verabschiedeten im Sommer 2012 Brigitte Herrschaft , die sowohl im Polizei-Hauptpersonalrat als auch im GVS der GdP die Interessen der Tarifbeschäftigten in vorbildlicher Art vertreten hatte.

Manfred Rüter (MS) sprach allen aus dem Herzen, als er sich für ihr Bemühen bedankte. Ihre Fachkometenz als auch ihre Kollegialität waren beispielhaft. Sie war die Nachfolgerin von Helmut Hinsenhofen aus Coesfeld, der ebenso landes- und bundesweit Anerkennung fand.

Alle waren gekommen : aus den Behörden Münster, Steinfurt, Warendorf, Coesfeld, Borken ,Recklinghausen, Gelsenkirchen. Jeder konnte eine Geschichte erzählen wie die "Mutter der Kompanie" sich für die Probleme vor Ort einsetzte.

Die Oberhausenerin tritt nun den wohlverdienten Ruhestand an und hat selbst die Nachfolge mit in die Wege geleitet. Jutta Jacobs ist bestens auf die neue Aufgabe vorbereitet und wird sich in der "Männerwelt" durchsetzen. Auf die Unterstützung der Vertreter und Vertreterinnen im Münsterland und der Emscher-Lippe Region kann sie auf jeden Fall bauen.

Manfred Rüter und Josef Rodine(ST) (beide Mitglieder im Bezirksvorstand) werden die "Neue" tatkräftig unterstützen. Der Generationenwechsel im Tarifbereich hat wie immer in der GdP hervorragend funktioniert.

Lorenz Rojahn verabschiedet Brigitte Herrschaft und Manfred Rüter dankt im Namen der Beschäftigten. - Alles Gute Brigitte ---- Viel Glück Jutta !

zum vergrößern : bitte Bilder anklicken !!!

Beim Abschied von Brigitte konnte man trotzdem das eine oder andere Tränchen im Auge sehen. ... Was bleibt zu sagen : BV Vorsitzender Lorenz Rojahn " Danke für die Mitmenschlichkeit und Danke für das Wissen, das Du der Gewerkschaft und damit den Menschen gegeben hast!"

                              

Pressesprecher Steven Fischer erinnert nun an die Reden von Brigitte Herrschaft bei den Tarifauseinandersetzungen in Düsseldorf :" Hier war sie genauso präsent wie bei der Lösung von Einzelschicksalen. Der Kampf um Höhergruppierungen war ihr genau so wichtig, wie das Streiten um das Verhindern des Abbaus von Arbeitsplätzen. Es ging ihr nicht nur um Arbeitskapazitäten, sondern um das Schicksal von Menschen !"

This link is for the Robots and should not be seen. This link is for the Robots and should not be seen. This link is for the Robots and should not be seen. This link is for the Robots and should not be seen. This link is for the Robots and should not be seen.
Unsere Wirtschaftsunternehmen