Zum Inhalt wechseln

Senioren - Die "neuen Alten" in der Kreisgruppe

Der Begriff "Senioren" hat sich im Laufe der letzten Jahre gewandelt. Er hat dabei im Sprachgebrauch den oft negativ besetzten Begriff der "Alten" abgelöst und beschreibt im allgemeinen Verständnis Menschen im Lebensalter von 50 Jahren aufwärts. Senioren unterscheiden sich von der jüngeren Generation in mehreren Aspekten. So sind sie weitgehend losgelöst von den zeitlichen Beschränkungen des Arbeits- und Berufslebens und genießen einen größeren Freizeitanteil in ihrer Lebensgestaltung.

Wer sind wir?
Wir sind pensionierte Mitglieder bzw. Rentner/-innen, die sich nach dem Ausscheiden aus dem Berufsleben auch weiterhin in unserer GdP bestens aufgehoben fühlen. Aktivitäten sind bei uns gefragt. In unseren monatlichen Zusammenkünften beschäftigen wir uns u.a. mit Problemen, die gerade in zurückliegender Zeit mit den Neuregelungen des Beihilfe- und Versorgungsrechts einen erheblichen Diskussions- und handlungsbedarf auslösten. Wir erleben zur Zeit rasante wirtschaftliche Veränderungen, verbunden mit einem Sozialabbau, der den scheinbar gesicherten Lebensstandard der Senioren und Seniorinnen gefährdet.

Wir organisieren Vorträge mit altergerechten Themen, gmeinsame Unternehmungen wie etwa Besichtigungen und Tagesreisen oder führen einfach nur die berühmten Stammtischgespräche. Wir geben Einzelfallhilfe bei Schwierigkeiten mit der Beihilfe oder in Versorgungsangelegenheiten. Wir beteiligen uns an gewerkschaftlichen Aktionen und zeigen uns mit den aktiven Kolleginnen und Kollegen solidarisch. Insgesamt können wir in den vergangenen Jahren auf eine gute und erfolgreiche Seniorenarbeit zurückblicken.

Verantwortliche Ansprechpartner der Kreisgruppe Dortmund

Michael Murawski   Bild: GdP Do
 
 

 

 Vorsitzender der Seniorengruppe

 

Michael Murawski


Telefon 0178/5547140

   
  

1. stellv. Vorsitzender der Seniorengruppe

 

Fritz Rüssmann


Telefon 0231 597247

   
 Siegfried Hoffmann 

stellv. Vorsitzender der Seniorengruppe

 

Siegfried Hoffmann


   
 Reimond Barnau 

Seniorenbetreuer des PP Dortmund

 

Reimond Barnau

Markgrafenstraße 102

44139 Dortmund

Telefon 0231 132 1035

E-Mail

   
This link is for the Robots and should not be seen. This link is for the Robots and should not be seen. This link is for the Robots and should not be seen. This link is for the Robots and should not be seen. This link is for the Robots and should not be seen.
Unsere Wirtschaftsunternehmen