Zum Inhalt wechseln

LBV-Veranstaltung

Einladung zur LBV-Veranstaltung "Versorgung" am 02.03.2016 im Kreishaus Düren

Düren.

Liebe Kolleginnen!                                   

Liebe Kollegen!

Jahrzehntelange Vollzeitbeschäftigung bedeutet am Ende der Lebensarbeitszeit Pension oder Rente. Eine Beschäftigung als Teilzeitkraft hingegen ist nicht nur mit Einkommenseinbußen während der aktiven Zeit verbunden, sondern bedeutet auch möglicherweise Versorgungslücken beim Ausscheiden aus dem Arbeitsleben.

Rund um das Thema „Versorgung“ wollen wir als GdP- Kreisgruppe Düren eine Informationsveranstaltung anbieten, die sich inhaltlich beschäftigt mit Fragen zu:

 

-          Voraussetzungen und grundsätzliche Berechnung des Ruhegehalts

-          Versorgungsabschläge

-          Hinterbliebenenversorgung

-          Auswirkung des Versorgungsausgleichs

-          Anrechnung von weiteren Einkünften (z.B. Renten, Nebentätigkeiten)

 

Als Referentin konnten wir die Mitarbeiterin des Landesamtes für Besoldung und Versorgung NRW, Gertrude Reisdorf, gewinnen, die uns hierüber einen Überblick vermitteln wird. Im Anschluss ist Gelegenheit, noch offene Fragen zu stellen. Auch Gleichstellungsfragen können in diesem Rahmen thematisiert werden. Für diesen Themenkomplex stehen uns als Gesprächspartnerinnen die beiden Gleichstellungsbeauftragten der Behörde, Maria Wilhelm und Tanja Hurst, zur Verfügung. 

Wegen der Bedeutung des Themas möchten wir zu dieser Veranstaltung alle interessierten Beamte/Innen und Beschäftigte, derzeitige, ehemalige und künftige Teilzeitkräfte

(d.h. auch Nichtmitglieder der GdP) einladen.

Veranstaltungsort:                      Kreishaus Düren, 1. OG, Sitzungssaal 158

Veranstaltungszeit:                     Mi., 02.03.2016, ab 10:00 Uhr

Herr Landrat Wolfgang Spelthahn hat die Veranstaltung als Dienstzeit genehmigt und gewährt allen MitarbeiternInnen die Teilnahme innerhalb der Dienstzeit, soweit dienstliche Gründe nicht entgegenstehen.

Zur besseren Planbarkeit bitten wir um verbindliche Anmeldungen über Tel. 949-4001.

Parkplätze vor dem Kreishaus stehen am Veranstaltungstag nur begrenzt zur Verfügung!

Mit kollegialem Gruß                                                   

       Gerd Königs

       Vorsitzender

This link is for the Robots and should not be seen. This link is for the Robots and should not be seen. This link is for the Robots and should not be seen. This link is for the Robots and should not be seen. This link is for the Robots and should not be seen.
Unsere Wirtschaftsunternehmen