Zum Inhalt wechseln

Wir über uns

                                            Die Kreisgruppe Essen/Mülheim ist mit knapp 2000 Mitgliedern  die größte Berufsvertretung für die Beschäftigen des Polizeipräsidiums Essen. Mitglied der GdP sind Polizei-beamtinnen und -beamte des Wach- und Wechseldienstes, der Bereitschaftspolizei, der Kriminalkommissariate, Verwaltungs-beamte und die Tarifbeschäftigten im Polizeibereich.

Die GdP ist ein starke Gemeinschaft. Mit einem Organisationsgrad von über 70 Prozent unter allen aktiv Beschäftigen des Polizeipräsidiums Essen (umfasst die beiden Städte Mülheim an der Ruhr und Essen) ist die GdP eine wichtige politische Stimme, wenn es um Fragen der Inneren Sicherheit und um die Arbeitsbedingungen bei der Polizei geht.

Wir mischen uns ein. Nicht nur auf Landesebene, sondern auch überall vor Ort, in den Städten und Kreisen in ganz NRW. Deshalb hat die GdP ein dichtes Netz von ehrenamtlich arbeitenden Kreisgruppen und Bezirksverbänden.

An der Spitze des Landesbezirks steht der Landesbezirksvorstand. Er bündelt die politischen Positionen der GdP nach außen und verleiht den Beschäftigten im Polizeibereich eine Stimme.

Unterstützt wird die Arbeit des Landesbezirksvorstands durch die Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter der Geschäftsstelle in Düsseldorf. Die Geschäftsstelle ist auch die Anlaufstelle für alle Fragen der Mitglieder, von Informationen zu polizeirelevanten Themen bis zur Verwaltung der Mitgliedsdaten.
This link is for the Robots and should not be seen. This link is for the Robots and should not be seen. This link is for the Robots and should not be seen. This link is for the Robots and should not be seen. This link is for the Robots and should not be seen.
Unsere Wirtschaftsunternehmen