Zum Inhalt wechseln

News 2013

Weihnachtsgruß 2013

Rhein-erft-Kreis



Liebe Kolleginnen, liebe Kollegen,
im Namen des Kreisgruppenvorstandes wünsche ich Euch ein schönes Weihnachtsfest, ein paar schöne Stunden im Kreise Eurer Liebsten, sowie einen guten Rutsch ins Jahr 2014. Denjenigen, die über die „Tage“ arbeiten müssen, wünsche ich, dass sie von größeren Einsätzen verschont bleiben, um in der Dienstgruppe ein wenig das Fest genießen zu können. In diesem Sinne,

noch Mal: „Frohes Fest, ´nen juten Rutsch und die besten Wünsche für das Jahr 2014 !!Herzliche Grüße

Thomas Stotzem
-Vorsitzender-

mehr...

Ausverkauftes Haus beim 40. Polizeifest

Rhein-Erft-Kreis



Am 02.11.2013 fand das traditionelle Polizeifest unserer Kreisgruppe statt. Zur Jubiläumsveranstaltung begrüßte der Kreisgruppenvorsitzende Thomas Stotzem im seit Monaten ausverkauften Feierabendhaus Gäste aus Behörde, Politik und GdP. So zählten der GdP Landesvorsitzende Adi Plickert, der Abteilungsleiter Polizei im MIK Wolfgang Düren, Kreisdirektor Michael Vogel, der CDU-Kreisvorsitzende Gregor Golland, sowie der SPD-Kreisvorsitzende Guido van den Berg zu den Ehrengästen.

mehr...

Vorsitzende der Frauengruppe der GdP in NRW

Martina Filla in Wiederwahl bestätigt

Rhein-Erft-Kreis




Martina Filla aus unserer Kreisgruppe wurde am 9. September 2013 in Dortmund innerhalb der Frauenkonferenz als Vorsitzende wiedergewäht.

Herzlichen Glückwunsch

mehr...

neuer Landrat Michael Kreuzberg

Michael Kreuzberg nimmt Glückwünsche entgegen

Bergheim-Kreishaus



Die GdP Kreisgruppe im Rhein-Erft-Kreis gratuliert am Wahlabend dem Ehepaar Kreuzberg zur gewonnenen Landratswahl.

mehr...

Entscheidung könnte in 2014 fallen

Normenkontrolle zum Besoldungsgesetz NRW

Düsseldorf



Die Abgeordneten der CDU- und der FDP-Landtagsfraktion sowie zwei Abgeordnete der Landtagsfraktion der Piraten haben am 16. September 2013 Normenkontrolle gegen das Gesetz zur Anpassung der Dienst- und Versorgungsbezüge 2013/14 erhoben.

mehr...

Jetzt Widerspruch einlegen!

Düsseldorf


Trotz der massiven Proteste der GdP und gegen den Rat von Verfassungsrechtsexperten haben am 10. Juli 2013 SPD und Bündnis 90/Die Grünen das Besoldungsanpassungsgesetz im Landtag durchgesetzt. Dadurch wird die Mehrheit der Beamtinnen und Beamten von der Tarifentwicklung im öffentlichen Dienst abgekoppelt. In der Besoldungsgruppe A 11 und A 12 gibt es in diesem und im kommenden Jahr nur ein Prozent mehr, Beamte ab der Besoldungsgruppe A 13 gehen sogar ganz leer aus. Betroffen sind auch die Versorgungsempfänger der entsprechenden Besoldungsgruppen. Die GdP hält diese Entscheidung für verfassungswidrig und wird dagegen Musterverfahren führen. Alle betroffenen Kolleginnen und Kollegen können sich durch Abgabe einer Widerspruchserklärung an diese Verfahren anhängen. Dadurch bleibt ihr Rechtsanspruch auf Nachzahlung der vollständigen Besoldungsanpassung gewahrt.

mehr...

Herzlich willkommen

Zuwachs bei der Polizei in 2013

Rhein-Erft-Kreis




Wir begrüßen unsere neuen Kolleginnen und Kollegen im Rhein-Erft-Kreis.
Ihr seid herzlich willkommen und werdet sicherlich schnell in den Dienststellen eingebunden. Für Fragen oder Hilfestellungen stehen unsere Vertrauensleute
sowie Thomas Stotzem und Kalle van Nahmen zur Verfügung.

mehr...

Protestkundgebung in Erftstadt-Liblar

Erftstadt


Für den 8. Juni 2013, 12:00 Uhr hatte die Kreisgruppe GdP Erftkreis eine Protestkundgebung gegen die Nichtübernahme des Tarifergebnisses in Erftstadt-Liblar angemeldet. Erwartet wurde die Ministerpräsidentin Hannelore Kraft, die zu einer SPD-Veranstaltung geladen wurde. Weitere Gewerkschaften (DBB und DRB), die selbst auch eine Protestkundgebung anmelden wollten, haben sich der GdP angeschlossen. Richter, Staatsanwälte, Steuerbeamte, Lehrer und Polizeibeamte machten gemeinsam ihren Unmut Luft.

mehr...

Beginn der DEMO 12:00 - Beginn der DEMO 12:00 !!!

GdP Erftkreis erwartet von Ministerpräsidentin Kraft faires Angebot statt Basta-Politik

Rhein-Erft-Kreis


Anlässlich des Besuches von Ministerpräsidentin Hannelore Kraft auf dem SPD- Familienfest am 08.06.2013, um 12:00 Uhr in Erftstadt – Liblar hat die Gewerkschaft der Polizei, Kreisgruppe Erftkreis eine Protest-Kundgebung angekündigt. Hintergrund ist die von der Landesregierung geplante nur teilweise Übernahme des Tarifergebnisses auf die Beamten. GdP-Kreisgruppenvorsitzender Thomas Stotzem kritisiert die Pläne der Landesregierung scharf.

mehr...

Podiumsdiskussion in Erftstadt

Erftstadt


Am 3. Juni 2013 fand eine Diskussionsrunde mit Minister Jäger, Bürgermeisterkandidat Peter Isakeit und Gunther Simons (Gewerkschaft der Polizei, Vorsitzender Fachausschuss K) statt. In der Aula des Gymnasiums Lechenich verfolgten am Montagabend ca. 100 interessierte Bürgerinnen und Bürger eine engagierte Diskussion zu den Themen innere Sicherheit und Verbrechensprävention. Gunther Simons hatte die Gelegenheit, Positionen der GdP vorzutragen.

mehr...

Kreisgruppenseminar im Mai 2013

Rhein-Erft-Kreis


Im Mai fand unser jährliches Kreisgruppenseminar statt. Als Gäste hatten Thomas Stotzem und Kalle van Nahmen die Landratskandidaten Florian Herpel (SPD), Michael Kreuzberg (CDU), den LPD Michael Endler und den stellvertretenden Landesvorsitzenden der GdP Mecky Mertens eingeladen.

mehr...

SPD Wortbruch Mai 2013

Rhein-Erft-Kreis


Wieder einmal sollen die Kolleginnen und Kollegen für verfehlte Politik der Landesregierung gemolken werden. Wir lassen uns das nicht gefallen und haben uns an der Demo in Düsseldorf am 15. Mai mit Kolleginnen und Kollegen aus dem Rhein-Erft-Kreis beteiligt.

mehr...

Infoveranstaltung Polizeidienstfähigkeit

Bergheim


Am 12.04.2013 hat der GdP Kreisgruppenvorsitzende Thomas Stotzem im Kreishaus eine Infoveranstaltung zur Thematik Polizeidienstfähigkeit / Allgemeine Dienstfähigkeit durchgeführt. Diese Veranstaltung stieß auf reges Interesse der Beschäftigten. Als Referenten traten Herr Rechtsanwalt (RA) Florian Hupperts, Frau Erika Ullmann-Biller (Schwerbehindertenvertretung), Herr Manfred Ottersbach (Leiter der Direktion Zentrale Aufgaben) und Herr Michael Endler (Abteilungsleiter Polizei) auf.

mehr...

Neuer Kreisgruppenvorsitzender Thomas Stotzem

Mitgliederversammlung 2013 mit Wahlen

Rhein-Erft-Kreis


Am 4. April, gegen 14:40 Uhr besuchten etwa 60 Mitglieder die Versammlung. Die Versammlung gedachte zunächst der verstorbenen Mitglieder. Danach fand die Ehrung langjähriger Mitglieder statt. Herausragend ist die 60jährige Mitgliedschaft in der Gewerkschaft von dem LPD a.D. Dieter Christoph zu nennen.

mehr...

Was Politiker nicht tun sollten

Rot-Grün: Was interessiert mich mein Geschwätz von gestern!

Rhein-Erft-Kreis


Die Umsetzung des Tarifergebnisses ist ein Vertrauensbruch. Auf der Landesseite findet Ihr reichlich Infos dazu. Wir nehmen das nicht widerspruchslos hin, deshalb sind wir bei der Mahnwache in Düsseldorf mit Kolleginnen und Kollegen vertreten. Die Landesregierung wird zur Kenntnis nehmen müssen, dass ein solches Verhalten nicht tolerierbar ist. Wortbruch=Vertrauensbruch stören empfindlich das Arbeitsklima. Das schlägt sich nicht nur bei den Beschäftigten sondern auch in deren Umfeld nieder. So erreicht Politik kein Vertrauen bei den Wählern!

mehr...

Wir demonstrieren für unser Recht

+6,5 Prozent – denn wir zahlen unsere Steuern!

Rhein-Erft-Kreis

Am 6. März fuhren wir mit GdP-Kolleginnen und -Kollegen aus den Kreisen Euskichen und Rhein-Erft-Kreis sowie aus dem LAFP zur Demo in die Landeshauptstadt Düsseldorf. Wir treten öffentlich für unsere Forderungen ein.

mehr...

Aktion 2020 Rhein-Erft-Kreis

Rhein-Erft-Kreis



Landesweit führt die GdP Aktionen durch, um Bürgerinnen, Bürger und politisch Verantwortliche auf den bevorstehenden Personalmangel der Polizei hinzuweisen.GdP wehrt sich gegen Personalabbau bei der Polizei. 110 und keiner ist da. Vor diesem Szenario warnt die Gewerkschaft der Polizei NRW (GdP) landesweit mit Blick auf dramatisch ansteigende Pensionierungszahlen in der Polizei. Im Rhein-Erft-Kreis werden nach Berechnungen der GdP bis 2020 33 Polizistinnen und Polizisten weniger zur Verfügung stehen, als heute. Mit ganz konkreten Folgen für die Sicherheit der Bürgerinnen und Bürger.

mehr...
This link is for the Robots and should not be seen. This link is for the Robots and should not be seen. This link is for the Robots and should not be seen. This link is for the Robots and should not be seen. This link is for the Robots and should not be seen.
Unsere Wirtschaftsunternehmen