Zum Inhalt wechseln

Gewerkschaft der Polizei lädt zum Infonachmittag

Junge Polizeistudentinnen und Polizeistudenten im Cop Camp

Polizeinachwuchskräfte diskutieren mit erfahrenen Gewerkschaftern

Gelsenkirchen-Schalke.

In der ersten Woche der Einweisung der Nachwuchskräfte im Bereich der Polizeibehörde Gelsenkirchen, hat die GdP den neuen Kolleginnen und Kollegen die erste Hilfestellung gegeben. Traditionell im Cop Camp auf dem Gelände der Gärtnerei Seppelfricke in Schalke traf man sich zu Informationsgesprächen über den weiteren Verlauf des Studiums mit den Praktika in Gelsenkirchen und den umliegenden Kooperationsbehörden.Mit vor Ort die GdP Vorsitzenden aus Gelsenkirchen und Recklinghausen Jörg Klink und Norbert Sperling.

Die "neuen Kolleginnen und Kollegen" nutzten die Gelegenheit, um sich über die arbeits-und versicherungsrechtlichen Angelegenheiten zu informieren. Dass die Meisten auch gleich Mitglied der Gewerkschaft wurden , ist schon Tradition und die beste Möglichkeit einen hohen Schutz in der Arbeitswelt zu haben. Die PVAG bot Beratungsgespräche (ohne Vertragsabschluss) an. Natürlich gab es neben gekühlten Getränken und einer Schalker Wurst auch Literatur, die für das Studium benötigt werden.

 

GdP Chef Jörg Klink :"

Wir gratulieren allen 260 neuen Kolleginnen und Kollegen und hoffen, dass Ihr alle in drei Jahren zu Polizeikommissarinnen und / - kommissaren ernannt werdet! Wir brauchen Euch dringender denn je!Während des Studiums und weit darüber hinaus stehen wir gerne an Eurer Seite!

Fotos: GdP KG Gelsenkirchen

This link is for the Robots and should not be seen. This link is for the Robots and should not be seen. This link is for the Robots and should not be seen. This link is for the Robots and should not be seen. This link is for the Robots and should not be seen.
Unsere Wirtschaftsunternehmen