Zum Inhalt wechseln

Alle News

Hier finden Sie alle Nachrichten der Kreisgruppe Gütersloh chronologisch nach Veröffentlichkeitsdatum abgelegt.

Landesdelegiertentag 2018

Delegation der Kreisgruppe Gütersloh

Gütersloh

Eine insgesamt sechsköpfige Delegation (Markus Althoff, Bernhard Heckenkemper als Landesseniorenvorsitzender, Marco Hülsmann, Julie Janetzko als Vertreterin des Landesfrauenvorstandes in der Versammlungsleitung des Delegiertentages, Mario Radeck und Patrick Schlüter) der GdP Kreisgruppe Gütersloh war 3 Tage auf dem alle vier Jahre stattfindenden Landesdelegiertentag der GdP NRW. Dieser fand dieses Mal am Flughafen in Düsseldorf statt.

mehr...

Hauptversammlung 2016

Neuer Vorstand gewählt

Gütersloh

Markus Althoff wurde erneut zum Vorsitzenden der GdP Kreisgruppe Gütersloh gewählt.

mehr...

Gewerkschaft und Mitbestimmung

GdP Kreisgruppenseminar 2016

Gütersloh

Am 26. und 27. Oktober 2016 trafen sich interessierte Kolleginnen und Kollegen zum regelmäßig stattfindenden Seminar der GdP Kreisgruppe Gütersloh im Liborianum Paderborn, um über aktuelle Themen und die Möglichkeiten der gewerkschaftlichen Einflussnahme zu diskutieren.

mehr...

Einladung zur Hauptversammlung 2016

Wir laden herzlich zur Hauptversammlung am Montag, den 21.11.2016, 14:15 Uhr im Spexarder Bauernhaus (Gütersloh, Lukasstraße 14) ein. In diesem Jahr stehen auch die Vorstandswahlen für die nächsten vier Jahren auf dem Programm.

mehr...

Patrick Schlüter als Vorsitzender des Personalrates der Kreispolizeibehörde Gütersloh erneut bestätigt

Gütersloh

Bei den Personalratswahlen bei der Polizei in der vergangenen Woche erreichte die Gütersloher Gewerkschaft der Polizei erneut 8 von 9 Sitzen im Personalrat der Kreispolizeibehörde Gütersloh. In der gestrigen konstituierenden Sitzung des neuen Personalrats wurde der 40jährige Versmolder Patrick Schlüter (bereits seit 2008 Vorsitzender des örtlichen Personalrats) für die dritte Wahlperiode erneut einstimmig zum Vorsitzenden des 9köpfigen Gremiums gewählt. Zudem wurde Patrick Schlüter auf einen regelmäßigen Vertreterplatz für den 15köpfigen Polizeihauptpersonalrat in Düsseldorf gewählt.

mehr...

Vielen Dank für euer Vertrauen.

GdP holt 8 von 9 Sitzen im örtlichen Personalrat in Gütersloh

Gütersloh

Die GdP hat bei den am 09.06.2016 zu Ende gegangenen Personalratswahlen mit 8 von 9 Sitzen das ebenso starke Ergebnis von 2012 bestätigen können. Ein klarer Vertrauensbeweis für die geleistete Arbeit in den letzten vier Jahren und Rückenwind für die anstehenden Aufgaben.

mehr...

Personalratswahlen 2016 - Jetzt Wählen gehen.

Starke Kandidaten aus allen Bereichen der Behörde

Gütersloh

Vom 06. - 09. Juni 2016 sind alle Kolleginnen und Kollegen, Regierungsbeschäftigte oder Beamtinnen und Beamte, zur Personalratswahl aufgerufen. Vier Jahre sind seit den letzten Wahlen vergangen.
Die GdP hat sich in den vergangenen vier Jahren immer für die Beschäftigten in unserer Behörde eingesetzt. Wir sind nicht nur während der Wahlkampfzeit aktiv.

mehr...

Knapp 3000 Beförderungen geplant

In diesem Jahr können mehr 2859 Polizistinnen und Polizisten in die Besoldungsgruppen A10 - A13 befördert werden. 300 mehr als im vergangenen Jahr Weil in den nächsten Jahren schrittweise immer mehr Kolleginnen und Kollegen in den Ruhestand gehen, wird auch in den kommenden Jahren die Zahl der Beförderungen weiter steigen.

mehr...

Dicke Bretter bohren lohnt sich - zweite Wiederholungsmöglichkeit für die Fachtheorie (Jokerlösung) ab dem Hauptstudium 2

Bachelorstudiengang wird reformiert!

Gütersloh

Die Ergebnisse des GdP-Ausbildungssymposiums im Februar 2011 in Hattingen waren Grundlage unserer Forderungen für die Reform und Neuakkreditierung der Bachelorausbildung. Die GdP ist hartnäckig mit ihren Forderungen geblieben. Die Neuerungen werden mit größter Wahrscheinlichkeit am 01.09.2012 für den neuen Jahrgang gelten und zur deutlichen Entlastung der Studierenden und auch der Prüfer und Tutoren führen. Die Fachhochschule wird die mit den anderen Gremien abgestimmten Entwürfe Mitte Juni in den Senat der FHöV NRW einbringen und dann dem MIK zur Genehmigung vorlegen.

mehr...

Bund und Kommunen sind Vorreiter

Tarifeinigung im öffentlichen Dienst (TVöD)

Potsdam 31.03.2012

In den Verhandlungen des TVöD für die Beschäftigten des Bundes und der Kommunen kam es zu einer Einigung. Diese Verhandlungen zum TVöD haben leider nichts mit den Landesbeschäftigten zu tun. Die Verhandlungen zum TV-L stehen erst wieder Anfang 2013 an.

mehr...

GdP erstreitet Übernahme Rechtschutzkosten durch den Dienstherrn

Behördenrechtschutz

Gütersloh

Bei einem Einsatz wegen häuslicher Gewalt wurde der Ehemann der Anzeigenerstatterin in Gewahrsam verbracht. Später zeigte er die Kollegen wegen KV i.A. an. Die Kollegen sollen die Schließacht derart angelegt haben, dass er "unerträgliche Schmerzen ertragen mußte". Das Verfahren wurde nach § 170 II StPO eingestellt. Auf unsere Rechtsschutzzusage hin hatten wir ca. 590,- € Verteidigerkosten bezahlt, die wir von der Behörde zurückverlangten im Rahmen des Behördenrechtsschutzes. Die Behörde lehnte das aber ab. Sie meinte, die Verteidigung sei nicht notwendig gewesen. Die eingesetzten Kollegen hätten erkennen können, dass das Ermittlungsverfahren eingestellt wird. Außerdem habe die GdP ja schon die Kosten übernommen. Wir fanden das ziemlich ärgerlich, von den Kollegen gewissermaßen mehr Gelassenheit zu verlangen, als von der StA, die ja immerhin ermittelt hatte. Deshalb hat der Kollege gegen die Ablehnung geklagt.

mehr...

Personalratswahl 2012

GdP-Bezirkskonferenz

Gütersloh

Am 16.03.2012 veranstaltete die GdP im Bezirk Detmold eine Fortbildungsveranstaltung für die Kandidaten und Wahlboten der kommenden Personalratswahl. Neben den Grundsatzreferaten des Landesvorsitzenden Frank Richter, dem PHPR-Vorsitzenden Adi Plickert, der Spitzenkandidatin für den Tarifbereich Jutta Jakobs, erläuterte Karl Heinz Kochs die Regularien für die Personalratswahlen.

mehr...

Schutz vor Vermögensschäden wesentlich verbessert

Deckungssumme Diensthaftpflichtversicherung erhöht

Gütersloh

Unser Versicherer - SIGNAL IDUNA - hat die im Mitgliedsbeitrag enthaltenen Versicherungsleistungen ohne Mehrpreis verbessert. Die Versicherungssumme für Vermögensschäden im Rahmen der Diensthaftpflicht-Regressversicherung wurde von 13000,00 Euro auf 50000,00 Euro erhöht. Die Diensthaftpflicht-Regeressversicherung schützt vor allgemeine Rückforderungen. Anbei informiert die SIGNAL IDUNA über die neuen Deckungssummen.

mehr...

Keine Beurteilung nur nach den letzten Monaten!

Durchschnitt der Gesamtleistung der gesamten Beurteilungsdauer (3 Jahre) zählt.

Gütersloh

Newsletter für GdP-Kreisgruppen von RA Arnold. Die Regelbeurteilungen beschäftigen immer noch viele Kollegen. Heute geht es um das Problem, dass Erstbeurteiler ihre Beurteilung eben nicht nur nach der Leistung in den letzten Monaten vor der Beurteilung richten dürfen, sondern den "Durchschnitt" der Leistung in den ganzen drei Jahre bewerten müssen. Eine Beurteilung darf daher weder vom Erst- noch vom Zweitbeurteiler an bestimmten Einzelleistungen festgemacht werden.

mehr...

Chance der Höhergruppierung prüfen

Gütersloh.

Nach Abschluss der letzten redaktionellen Arbeiten ist rückwirkend zum 1. Januar 2012 die neue Entgeltordnung für den Tarifbereich in Kraft getreten. Für einige Beschäftigte führt die neue Entgeltordnung zu einem Rechtsanspruch auf Höhergruppierung. Die Höhergruppierung erfolgt allerdings nur auf Antrag. Dadurch soll verhindert werden, dass einzelne Beschäftigte trotz Höhergruppierung am Ende finanziell schlechter gestellt werden, weil es parallel mit der Höhergruppierung zu einer Absenkung einzelner Gehaltsbestandsteile wie zum Beispiel der Jahressonderzahlung kommt.

mehr...

Vorwahlen in der Kreisgruppe Gütersloh

Gütersloh.

Vom 11. – 14. Juni 2012 finden im Bereich der Polizei die nächsten Personalratswahlen statt. Die Mitglieder der GdP Kreisgruppe Gütersloh können mitentscheiden, wer über die Liste der Gewerkschaft der Polizei Kreisgruppe Gütersloh die Interessen der Beschäftigten im neu zu wählenden Personalrat vertreten soll. Deshalb sind alle Mitglieder aufgerufen an der Kandidatenvorwahl teilzunehmen.

mehr...
 alt=© Thomas Jansa - Fotolia.com

Änderungen im Bereich des Arbeitszeit- und Urlaubsrecht

Gütersloh.

Mit Bekanntgabe der neuen Freistellungs- und Urlaubsverordnung NRW am 10.01.2012 im Gesetz- und Verordnungsblatt NRW wurde u. a. die bisherige Erholungsurlaubverordnung ersetzt. Hiedurch ergeben sich Neuerungen im Arbeitszeit- und Urlaubsrecht für Richter und Beamte.

mehr...

Info für Kreisgruppenmitglieder

geschlossener Mitgliederbereich

Gütersloh.

Inzwischen stellen wir hier auch Informationen ein, die nur nach Anmeldung für die Kreisgruppenmitglieder sichtbar und lesbar sind. Anbei gibt es eine Erläuterung wie ihr euch dazu registriert.

mehr...

Entgeltordnung und Urlaubsabgeltung bis Dezember des Folgejahres!

Entgeltordnung 2012 für Regierungsbeschäftigte

Bielefeld.

Am 18.01.2012 führte der Bezirksverband Detmold im Polizeipräsidium Bielefeld eine Fortbildungsveranstaltung für die Regierungsbeschäftigten der umliegenden Kreispolizeibehörden durch. Neben allgemeinen gewerkschaftspolitischen Themen wurde schwerpunktmäßig die neue und am 01.01.2012 in Kraft getretene Entgeltordnung für Tarifbeschäftigte von Brigitte Herrschaft (1. v.l.) und Jutta Jakobs ausführlich erläutert.

mehr...

Informationen von Rechtsanwalt Hupperts

Dienstunfallrecht: Anscheinsbeweis möglich

Gütersloh.

Hinweise zum Umgang mit Dienstunfallverfahren.

mehr...
This link is for the Robots and should not be seen. This link is for the Robots and should not be seen. This link is for the Robots and should not be seen. This link is for the Robots and should not be seen. This link is for the Robots and should not be seen.
Unsere Wirtschaftsunternehmen