Zum Inhalt wechseln

GdP Köln wünscht gute Karnevalstage

Auch wenn die Karnevalstage für die Kölner Polizei immer eine besondere Arbeitsbelastung darstellen, wünscht die GdP allen Kolleginnen und Kollegen eine frohe 5. Jahreszeit. "Die vielen Mehrdienststunden sind gemeinsam mit fröhlichen und friedlichen Jecken sicherlich etwas einfacher zu ertragen, als wenn man es mit Chaoten zu tun hat", erklärt Andreas Pein, Vorsitzender der Kölner GdP. "Ich wünsche mir deshalb vor allem ein friedliches Karneval 2019."

Für alle Kolleginnen und Kollegen, die im Rahmen des Einsatzes das Polizeigewahrsam aufsuchen mussten, hatte die GdP bereits am Altweiberdonnerstag ihre bewährte Verpflegungstradition fortgesetzt und Frikadellen vom Metzger bereitgestellt. Bernard Lammerding, stellv. GdP-Vorsitzender, überreichte noch kurz vor 11:11 Uhr die "heiße Ware" im PGD. Selbstverständlich gibt es diese Aktion auch am Rosenmontag. 

Ebenfalls wird die GdP an allen Karnevalstagen wieder im Einsatzraum sein und sich vor Ort ein Bild der Lage machen. Bei Problemen erreicht ihr uns stets über die bekannten Nummern. 

This link is for the Robots and should not be seen. This link is for the Robots and should not be seen. This link is for the Robots and should not be seen. This link is for the Robots and should not be seen. This link is for the Robots and should not be seen.
Unsere Wirtschaftsunternehmen