Zum Inhalt wechseln

Alle News

09. März 2018, 17:00 Uhr, PP Köln / Forum I

JUNGE GRUPPE lädt zur Mitgliederversammlung ein

Die JUNGE GRUPPE der GdP Köln lädt ihre Mitglieder zur Jahreshauptversammlung ein. Mitglied in der GdP Jugendorganisation sind alle GdP-Mitglieder, die nicht älter als 30 Jahre sind.Bei der Jahreshauptversammlung wird nicht nur der Geschäftsbericht des letzten Jahres vorgestellt und über die Ausrichtung der Jugendorganisation gesprochen, sondern auch ein neuer Vorstand gewählt. Diese findet am 09. März 2018, um 17:00 Uhr, im Form I des PP Köln statt.

mehr...

Neuer GdP-Eventkalender

Das ganze Jahr mit der GdP was erleben, das verspricht der Eventkalender für 2018. Mit Kollegen, Freunden und der Familie tolle Aktionen, Veranstaltungen und Vorteile nutzen. Ob hoch hinaus in der Kletter- und Boulderhalle in Hilden, ein rasantes Kartrennen in Gevelsberg oder das neuste Werk der Krimicops bei einer Lesung genießen. Für jeden Geschmack ist etwas dabei. Der traditionelle Familientag der GdP findet 2018 im Phantasialand statt und verspricht viel Spaß und einen tollen Tag.

Der Eventkalender ist ab sofort bei der Kreisgruppe Köln erhältlich.

Mehr Infos erhaltet ihr direkt beim Landesbezirk unter: stefanie.bauer@gdp-nrw.de, 0211 29101-12 oder petra.neumann@gdp-nrw.de, 0211 29101-13

mehr...

Silvester 2017/18

GdP Köln dankt den eingesetzten Kolleginnen und Kollegen

Die GdP Köln ist erleichtert über den weitestgehend ruhigen Einsatzverlauf während der Silvesternacht in Köln. Tausende Menschen konnten in der Domstadt friedlich feiern. Nur vereinzelt gab es Delikte im Umkreis des Domes bei denen die Kolleginnen und Kollegen eingreifen mussten. Teilweise drastisch, sodass es auch wieder Ingewahrsamnahmen und Strafanzeigen gab.
„Der Einsatzverlauf zeigt, dass die Polizei Köln ihre Hausaufgaben gemacht hat und mit dem nötigen Fingerspitzengefühl vorgegangen ist“, stellt Markus Szech, Pressesprecher der Gewerkschaft der Polizei Köln fest. Im Vorfeld der Einsatzplanungen hatte der Kölner Polizeipräsident, Uwe Jacob, zum Symposium zur Silvesternacht geladen. Neben diversen Wissenschaftlern, hatten auch zahlreiche Personen aus Politik, Kommunalverwaltung und Organisationen, wie beispielsweise Amnesty International, an der Veranstaltung teilgenommen und die zurückliegenden Polizeieinsätze analysiert und bewertet. Hier wurde auch kritisch diskutiert und sich über diverse Phasen der Einsatzbewältigung ausgetauscht. „Es ist richtig, die Lösung nicht nur bei der Polizei zu suchen. Wenn solch ein Phänomen, wie an der Silvesternacht 2015/16 auftritt, müssen vor allem Präventiv- und Aufklärungsmaßnahmen im Vorfeld getroffen werden. Hierzu bedarf es funktionierender Netzwerke aus Stadt, Verwaltung, Sozialarbeit, aber auch zahlreicher anderer Organisationen, die auf junge Menschen einwirken können“, erläutert Szech.

mehr...

Weihnachtsgrüße

Liebe Kolleginnen, liebe Kollegen, das Jahr 2017 nähert sich mit großen Schritten seinem Ende. Für viele von euch war es ein anstrengendes und arbeitsreiches Jahr, das einem kaum Zeit zum verschnaufen gelassen hat. Doch gerade die Tage vor dem Weihnachtsfest geben Anlass auf das scheidende Jahr zurück zu blicken. Gesunkene Fallzahlen, zurückgewonnenes Vertrauen und erfolgreich bewältigte Großeinsätze, sind nur einige Aspekte unserer positiven Bilanz. Ich bin überzeugt davon, dass wir alle stolz darauf sein dürfen, was ihr im Jahr 2017 geleistet habt. Im Namen des gesamten Vorstands der GdP Köln wünsche ich euch friedliche und frohe Weihnachtstage, sowie einen guten Rutsch in ein gesundes und glückliches neues Jahr. Allen die an den Festtagen und an Silvester arbeiten müssen und dafür sorgen, dass man in unserer schönen Stadt unbeschwert feiern kann, wünsche ich einen guten und friedlichen Einsatzverlauf.

mehr...

GdP-Fußballkartenverlosung

Es geht wieder rund! Für die Rückrunde verlost die GdP Köln jeweils zwei Eintrittskarten für die Heimspiele des 1.FC Köln. Und so funktioniert die Teilnahme: Mitmachen können alle Mitglieder der GdP KG Köln.* Die Teilnahme für die Verlosung der Karten für den 1.FC Köln ist vom 20.12.2017 bis einschließlich 12.01.2018 freigeschaltet. Auf unserer Internetseite der GdP Köln findet Ihr den Reiter zur GdP-Verlosung. Einfach die angefragten Daten eingeben, absenden und mit etwas Glück seid Ihr dabei! Wir wünschen Euch viel Glück bei den Auslosungen!

mehr...

Linke Gewalt - auf dem linken Auge blind?

GdP-Programmtipp

"Auf dem linken Auge blind?" Dieser Frage geht, nach den jüngsten Berichten über Ausschreitungen durch linksextreme Gruppen, das WDR Magazin Westpol nach. Nicht nur der G20 Gipfel in Hamburg, sondern auch die Ereignisse im Hambacher Forst und die skandalöse Dürener Gerichtsverhandlung, zu der sich die GdP bereits positioniert hatte, rücken das Thema wieder in den Vordergrund. Auch die GdP Köln kommt im Bericht zu Wort und macht ihre Position deutlich. Christian Weykamp, Sprecher der Fachgruppe Einsatz, stand beim Interview Rede und Antwort. Die Sendung wird zur gewohnten Westpol-Zeit ausgestrahlt.

mehr...

Jahrestreffen der GdP-Vertrauensleute

Im Rahmen eines Bildungsseminars fand am 8. Dezember 2017 das jüngste Treffen der Vertrauensleute der GdP-Kreisgruppe Köln statt. Dabei wurden zahlreiche tagesaktuelle Themen aufgegriffen, darunter auch die künftige Ausgestaltung des Schichtdienstes sowie die hohe Arbeitsbelastung.
Bernard Lammerding, der im Kreisgruppenvorstand die Zusammenarbeit der Vertrauensleute koordiniert, lobte die konstruktive und zielführende Zusammenarbeit im verstrichenen Jahr. Unter anderem hätten sich die regelmäßigen Stammtische der Vertrauensleute etabliert. Die Vertrauensleute würden nicht nur gewerkschaftliche Themen in die Breite streuen, sondern auch den Austausch der Kolleginnen und Kollegen untereinander sicherstellen. So habe die GdP die Möglichkeit, auf aktuelle Entwicklungen zu reagieren, unter anderem durch die Einbringung in den Personalrat, so Lammerding.

mehr...

Mitgliederversammlung der GdP Köln

Joachim Stemmler wurde im Rahmen der Mitgliederversammlung am 30.11.2017 zum neuen Kassierer der GdP-Kreisgruppe Köln gewählt. Er folgt auf Robert Kröger, der sein Amt aufgrund eines Wechsels zum Innenministerium NRW aufgeben musste.

mehr...

Weihnachtsverlosung der GdP Köln

Liebe GdP Mitglieder, auf vielfachen Wunsch und der positiven Rückmeldungen aus dem letzten Jahr, möchten wir auch in diesem Jahr eine Weihnachtsverlosung durchführen. Seit dem 01.01.2017 ist das Sonderzahlungsgesetz NRW entfallen und es erfolgt die Einrechnung des Weihnachtsgeldes in die monatlichen Bezüge. Deshalb gibt es im Rahmen der Verlosung in diesem Jahr für die Teilnehmer ein kleines GdP-Weihnachtsgeld zu gewinnen. Wir verlosen insgesamt 5 x 150€, 5 x 100€ sowie 5 x 50€. Die Verlosung läuft von Montag, 04.12.2017 bis einschließlich Montag, 18.12.2017. Teilnehmen können alle Mitglieder der Kreisgruppe Köln*.

mehr...

Jubilarehrung der GdP Köln

Am 16.11.2017 ehrte die GdP Kreisgruppe Köln ihre langjährigen Mitglieder. Unter den 26 anwesenden Jubilaren befanden sich auch drei Kollegen, die seit über 60 Jahren treue Mitglieder unserer Gewerkschaft sind. Von Tanja Klein und Alexander Knopp, die die Ehrungsurkunden übergaben, wurden Klaus Allnoch und Heinz Janello jeweils für 60 Jahre Mitgliedschaft und Dieter Weigang sogar für 65 Jahre Mitlgiedschaft geehrt. Die Feier, an der auch Ehepartner und Angehörige teinahmen, fand dieses Jahr im Kölner Straßenbahnmuseum statt. Nach einer interessanten Führung durch die Geschichte dieses Verkehrsmittels, gab es bei einem reichhaltigen Buffet und dem ein oder anderen Kaltgetränk, noch viele Gespräche über die Kölner Polizei von damals und heute.

mehr...

11.11. um 11:11 Uhr

Auch in diesem Jahr verpflegt die GdP Kreisgruppe Köln die am 11.11. eingesetzten Kolleginnen und Kollegen. Die Aktion der GdP gehört mittlerweile bei der Kölner Polizei zur karnevalistischen Tradition und ist, an dem für die Polizei recht stressigen Tag, eine willkommene Verschnaufpause.

mehr...

Führungskräfte werden endlich ihrer Aufgabe entsprechend besoldet

Liebe Kolleginnen, liebe Kollegen, dass Oberverwaltungsgericht hat die Klagerevision des Landes NRW, für die Zulagenzahlung bei der Wahrnehmung eines höherwertigen Amtes, endgültig abgewiesen. Weitere Rechtsmittel können nun nicht mehr eingelegt werden. Somit entfaltet ein lang erwartetes Urteil zur kommissarischen Stellenbesetzung endlich seine Rechtskraft! Alle Führungskräfte die kommissarisch einen höherwertigen Dienstposten, seit mehr als 12 Monaten wahrnehmen, haben nun Anspruch auf eine Ausgleichszahlung. „Endlich erhalten Führungskräfte bei der Polizei die Bezahlung die ihrem Amt entspricht. In anderen Bereichen des öffentlichen Dienstes wäre es undenkbar, dass Führungskräfte mehrere Jahre ein höherwertiges Amt wahrnehmen und hierfür nicht die entsprechende Besoldung erhalten. Nicht wenige Führungskräfte warten seit mehr als fünf Jahren auf eine Beförderung in ein entsprechendes Amt, obwohl sie u.a. als Dienstgruppenleiter, Mordkommissionsleiter oder Zugführer täglich eine hohe Verantwortung tragen“, stellt Markus Szech, Pressesprecher der GdP Köln klar. Schon in der Vergangenheit hat die GdP Köln betroffenen Kolleginnen und Kollegen empfohlen, einen Antrag auf die Ausgleichszahlung zu stellen. Soweit nicht bereits erfolgt, sollten Betroffene dies nun nachholen und den Antrag unverzüglich an ZA senden.

mehr...

Einladung zur außerordentlichen Mitgliederhauptversammlung 2017

Liebe Mitglieder, hiermit laden wir euch herzlich zur außerordentlichen Mitgliederhauptversammlung der GdP-Kreisgruppe Köln ein. Diese findet am Donnerstag, den 30.11.2017, um 14:00 Uhr, im Forum I des Polizeipräsidiums Köln statt. Bei der diesjährigen Mitgliederhauptversammlung werden u.a. die Mandatsdelegierten, sowie die gewerkschaftspolitischen Anträge für den Landesdelegiertentag 2018 festgelegt. Alle weiteren Punkte könnt ihr der unten abgebildeten Tagesordnung entnehmen. Im Anschluss an die Mitgliederhauptversammlung laden wir alle Teilnehmerinnen und Teilnehmer herzlich zu „Müffele, Süffele un Schwaade“ bei Kölsch, alkoholfreien Getränken und Schnittchen in die „Kaschämm“ ein.
Die Teilnahme an der Mitgliederversammlung während der Dienstzeit wird durch den Behördenleiter genehmigt, soweit eine Aufrechterhaltung des Dienstbetriebes gewährleistet ist.

mehr...

GdP überreicht PI-Handbücher

Nach langen Jahren ohne diese sinnvolle Unterstützung für die Einsatzverrichtung, freut sich die GdP Kreisgruppe Köln, dass es endlich gelungen ist, die beliebten und begehrten Handbücher für die hiesigen Polizeiinspektionen und Autobahnpolizeiwachen wieder aufzulegen! Unter Beteiligung vieler engagierter Helfer, die die jeweils örtlich unterschiedlichen Informationsbedürfnisse der einzelnen Dienststellen eingebracht haben, beinhalten die neuen GdP Handbücher neben Straßenverzeichnissen, relevanten Ansprechpartnern und Dienststellen vor allem rechtliche und weitere nützliche Informationen, welche für den täglichen Dienst von großem Vorteil sind. Mit der Konzeptionierung, Erstellung und Ausgabe der GdP-Handbücher knüpft die GdP Kreisgruppe Köln, unter Federführung unserer Fachgruppe Einsatz, an eine lange Tradition dieser Handbücher in Köln an. Die Ausgabe erfolgt zeitnah kostenlos an alle operativen Mitarbeiter der vorgesehenen Dienststellen.

mehr...

Jetzt anmelden!

GdP-Pokerturnier

Liebe Kolleginnen, liebe Kollegen, erstmals bietet die GdP Köln ein eigenes Pokerturnier an. Dieses läuft unter Leitung von professionellen „Dealern“ und in Kooperation mit einem Pokerverein. Das Turnier findet in einer pokertypischen Atmosphäre mit mehreren Spieltischen statt. Selbstverständlich wird nicht um echtes Geld, sondern um Chips gespielt. Als Gewinne winken Pokale und Sachpreise, die an die fünf Bestplatzierten ausgegeben werden. Für einen kleinen Snack ist selbstverständlich gesorgt!

mehr...

Neue Landesjugendvorsitzende kommt aus Köln

Mit überragender Mehrheit wurde Maike Neumann zur neuen Landesjugendvorsitzenden der Gewerkschaft der Polizei (GdP) NRW gewählt. Die 26-Jährige Polizeikommissarin, die ihren Dienst in der Innenstadtwache in Köln versieht, ist die erste Frau an der Spitze der GdP in Nordrhein-Westfalen. Maike Neumann ist bereits amtierende JUNGE GRUPPE Vorsitzende in Köln und hatte ihrer ersten Berührungspunkte mit der GdP bereits am Anfang ihrer Ausbildung. Schon früh engagierte sie sich in der Jugend- und Auszubildendenvertretung und als Vertrauensfrau. Am 14.10.17 legte Neumann bereit den zukünftigen Kurs mit der JUNGEN GRUPPE NRW fest. Eine praxisnahe Ausbildung, die Überarbeitung des Zulagensystems, insbesondere für Tutoren, eine modernere Ausrüstung für die Hundertschaften, die Einführung einer Beweissicherungs- und Festnahmeeinheit und die Beschaffung von praxistauglichen Streifenwagen, sind die Themen, die die GdP-Jugendorganisation als Erstes angehen wird.

mehr...

Samstag | 07.10.2017 | 22:00 Uhr

ERSTSEMESTERPARTY

Es ist wieder soweit! Am Samstag, den 07. Oktober 2017, läd die JUNGE GRUPPE der GdP Köln alle Kolleginnen und Kollegen zur großen Erstsemesterparty ein. Hier begrüßen wir alle neuen Kommissaranwärterinnen und Anwärter bei mixed Music und kühlen Getränken. Dieses Jahr startet die Party wieder in einer neuen Lokation. Im frisch eröffneten Bogen II am Gladbacher Wall 5. Taditionell gibt es wieder eine Getränke-Flatrate. Da es sich um eine echte Polizeiparty handelt, wird auch nur Kolleginnen und Kollegen Eintritt gewährt. Bitte bringt deshalb euren Dienst-, Gewerkschafts-, oder Studierendenausweis zur Legitimation mit!

mehr...

Herzlich Willkommen in Köln!

Die Gewerkschaft der Polizei (GdP) Köln freut sich über die neuen Kolleginnen und Kolleginnen, die heute im Polizeipräsidium Köln begrüßt wurden. In der Begrüßungsrede von Bernard Lammerding, vom Kölner Personalrat, wurde das ausgesprochen, was alle Kölner Polizisten denken, wenn die Kommissaranwärterinnen und Anwärter ernannt werden: "Ihr werdet dringend gebraucht und sehnlich erwartet."So sieht es auch die GdP, die sich seit Jahren für einen Erhöhung der Einstellungszahlen eingesetzt hat. "Es ist deshalb eine große Freude, so viele neue Kolleginnen und Kollegen hier begrüßen zu dürfen", führte Lammerding seine Rede fort. Die neue Landesregierung hatte die GdP Forderung der letzten Jahre umgesetzt und die unter Rot-Grün verabschiedeten 2000 Einstellung landesweit, um weitere 300 erhöht. In den nächsten Tagen wird sich auch die GdP, als mitgliederstärkste Gewerkschaft, die in allen polizeilichen Bereichen vertreten ist, bei den Kommissaranwärterinnen und Anwärtern vorstellen. Bis dahin wünschen wir allen "Neuen" einen guten Start im PP Köln.

mehr...

GdP-Kartenverlosung

Eiskalt! Auch für diese Saison verlost die GdP Köln jeweils zwei Eintrittskarten für die Heimspiele der Kölner Haie. Mitmachen können alle Mitglieder der GdP Kreisgruppe Köln. Die Teilnahme ist vom 04.09.2017 bis zum 12.09.2017 möglich*. Und so funktioniert es:

mehr...

--- Terroranschlag in Barcelona ---

GdP trauert um die Opfer

Die GdP Köln ist schockiert über den fürchterlichen Anschlag in Barcelona, mit dutzenden von Toten und über einhundert Verletzten. Gestern Abend waren mehrere Terroristen mit Fahrzeugen in Menschenmengen gerast, hatten Polizeisperren durchbrochen und Ablenkungsszenarien eingeleitet. Schon im Laufe des Abends hatte der sogenannte IS sich zu den widerwärtigen Anschlägen bekannt. "Wir trauern um die Opfer und wünschen den zahlreichen Verletzten eine schnelle Genesung", sagte Andreas Pein. "Die perfide Ausführung der Anschläge ist schockierend. Das konsequente und schnelle Einschreiten der Spanischen Kolleginnen und Kollegen verdient großen Respekt. Hierdurch konnte vermutlich ein noch größeres Schadensausmaß verhindert werden."Weiter erinnerte Pein an die Forderung der GdP, dass im Kampf gegen den islamistischen Terrorismus eine bessere europäische Vernetzung dringend notwendig ist.

mehr...
This link is for the Robots and should not be seen. This link is for the Robots and should not be seen. This link is for the Robots and should not be seen. This link is for the Robots and should not be seen. This link is for the Robots and should not be seen.
Unsere Wirtschaftsunternehmen