Zum Inhalt wechseln

Anlegen der Ausrüstung zählt zur Dienstzeit von Polizisten

Erneut stellt ein Verwaltungsgericht (OVG Münster) fest, dass das An- und Ablegen von Pistole, Reservemagazin, Handschellen und weiteren Einsatzmitteln zur Arbeitszeit zählt.

Obwohl diese Tatsache dem Innenministerium bereits durch vorausgegangene Urteile bekannt ist, wird die tatsächliche Handhabung im täglichen Dienst anders gestaltet und das Engagement der Polizeibeamtinnen und –beamten missbraucht. Und damit bleibt die Forderung bestehen: Die Arbeitszeit muss endlich vollumfänglich vergütet werden!

Weitere Informationen: HIER

This link is for the Robots and should not be seen. This link is for the Robots and should not be seen. This link is for the Robots and should not be seen. This link is for the Robots and should not be seen. This link is for the Robots and should not be seen.
Unsere Wirtschaftsunternehmen