Zum Inhalt wechseln

Bericht zur Mitgliederversammlung 2018

Am 22.11.2017, 17:00 Uhr fand die Jahreshauptversammlung der GdP KG Steinfurt in den Räumlichkeiten der Gaststätte Ruhmöller statt. Genau wie im Vorjahr, war der Saal bis zum letzten Sitzplatz gefüllt.

Emsdetten-Saerbeck.

Zuvor hatte Klaus Büscher vor vielen interessierten Zuhörern einen Vortrag zum Thema:

„Patientenverfügung und Vorsorgevollmacht“ gehalten. Hierfür nochmals Dankeschön. 

Nach der Begrüßung und dem Gedenken an die Verstorbenen fand ein Rückblick auf die Aktivitäten der Kreisgruppe 2017/2018 statt.

Neben den traditionellen Veranstaltungen wie dem  Grünkohlessen und dem Sommerfest,wurde vom Landesdelegiertentag in Düsseldorf  (24.04.2018 bis zum 26.04.2018) berichtet. Hier wurde der neue Landesvorsitzende (Michael „Mecky“ Mertens) gewählt und es wurden über 260 Anträge in der Folge bearbeitet, die die Basis für die gewerkschaftliche Arbeit der nächsten Jahre darstellen.

Inhalt der Anträge waren u.a.:

Digitalisierung

Zulagen, Lebensarbeitszeitkonten

Technik/Ermittlungsunterstützung

Wiedereinführung der Altersteilzeit für Beamtinnen und Beamte  usw.

Auch im Bereich des Rechtschutzes konnte Positives vermeldet werden. Kolleginnen und Kollegen wurden bei der Durchsetzung ihrer Rechte unterstützt. Ob es um den Dienstunfall, zivilrechtliche Ansprüche oder ungerechtfertigte Anschuldigungen ging, den Betroffenen wurde rechtlicher Beistand gewährt.

Weiterhin setzt sich die positive Mitgliederentwicklung der letzten Jahre in der KG Steinfurt fort. Ein Ausblick auf den noch ausstehenden Bundeskongress der GdP in Berlin durfte nicht fehlen. Hier stand u.a. die Wahl des Bundesvorsitzenden an (wie man nun weiß, wurde Oliver Malchow in seinem Amt als Bundesvorsitzender bestätigt).

Die bevorstehenden Tarifverhandlungen (erste Verhandlungsrunde 21.01.2019) wurden ebenfalls thematisiert. Die Forderungen sind nun auch mittlerweile bekannt (dazu gehören   6 %, mindestens jedoch 200 € /Laufzeit 12 Monate/zeit- und inhaltsgleiche Übernahme für den Pensionärs- und Beamtenbereich).

Nach einer kleinen Pause, in der sich die Teilnehmer(innen) mit einer westfälischen Spezialität stärken konnten, wurde Josef Rodine in den wohlverdienten Ruhestand verabschiedet.

Zum Abschluss fand dann noch die Ehrung der Jubilare (siehe beigefügte Fotos) die der GdP 25, 40 und 50 Jahre lang die Treue gehalten haben. Nach der Übergabe der Urkunden, Ehrennadeln und Geschenke, wurde die Versammlung beendet.

This link is for the Robots and should not be seen. This link is for the Robots and should not be seen. This link is for the Robots and should not be seen. This link is for the Robots and should not be seen. This link is for the Robots and should not be seen.
Unsere Wirtschaftsunternehmen