Zum Inhalt wechseln

Diskriminierung im Alter oder Seniorenfeindlichkeit

Kamen.

Unter diesem Motto fand am 17.10. 2012 im ev. Gemeindehaus Kamen eine Podiumsdiskussion der Senioren in der GdP KG Unna in Kooperation mit dem ev. Männerforum Kamen statt.

Nach einem kurzen Einführungsreferat durch den Seniorenvorsitzenden der KG Unna diskutierten die Podiumsteilnehmer (MdL Ina Scharrenbach, MdL Rüdiger Weiß, Superintendentin des Kirchenkreises Unna Annette Muhr-Nelson, der Bundesvorsitzende der Senioren in der GdP Anton Wiemers und der Bürgermeister der Stadt Kamen) intensiv über die Fragen die vorher aufgeworfen wurden:

Gibt es eine schlechtere medizinische Versorgung bei älteren Menschen, müssen ältere Menschen regelmäßig zur Untersuchung auf ihre Fahrtauglichkeit oder vielleicht alle, ist es richtig, dass man mit über 70 Jahren keine Kreditkarte mehr bekommt, warum stellen ca. 40 % der Betriebe in Deutschland keine Menschen ein, die über 41 Jahre alt sind.

Diese und andere Fragen wurden kontrovers diskutiert.  Mann/Frau waren sich aber einig, dass Diskriminierung nicht sein darf, war sich aber auch  nicht immer einig, wann  Diskriminierung anfängt. 

Im zweiten Teil der Diskussion wurde dann aber durch Fragen von den zahlreich erschienenen Zuschauern (ca. 80) sehr stark das Thema Altersarmut aufgegriffen, insbesondere wurde hier die Frage kontrovers diskutiert, besteht die Möglichkeit durch staatliche Maßnahmen (Steuer finanzierte Rente, zusätzliche Steuern auf Produktivitätszuwächse) auch den zukünftigen Rentner ein auskömmliches Einkommen zu gewähren oder soll jeder selbst vorsorgen, wobei die Frage, wie das jemand machen soll, der gerade mal 8 – 9 € die Stunde verdient, von den Befürwortern nicht beantwortet werden konnte.

This link is for the Robots and should not be seen. This link is for the Robots and should not be seen. This link is for the Robots and should not be seen. This link is for the Robots and should not be seen. This link is for the Robots and should not be seen.
Unsere Wirtschaftsunternehmen