Zum Inhalt wechseln

Beförderungstermin 01. Oktober 2017

Thema „Doppelzweier“ sozusagen erledigt / „Einfachzweier“ in der A 9 angepackt

Übersicht für die einzelnen Besoldungsstufen

Saarbrücken.

Zum Beförderungstermin 01. Oktober 2017 wurden im Bereich der A 9 zur A 10 sowohl in der Sparte der Übergeleiteten als auch in der Sparte der Fachhochschulabsolventen die verbliebenen „Doppelzweier“ wegbefördert. Hier wurde beim 2ten Beförderungstermin in der neuen Beurteilungsperiode der Einstieg für Beförderungen mit „Einfachzweiern“ realisiert. So konnten 4 prüfungsfrei Übergeleitete und 6 Fachhochschulabsolventen -innen befördert werden.

Bei den Kandidaten von A 10 nach A 11 sind 7 Kollegen und 1 Kollegin vorgesehen (alle mit „Doppelzwei“ verbliebenen Fachhochschulabsolventen), damit je nach Entscheidung des OVG Saarlouis im Sinne der Dienststelle nunmehr insgesamt 59 gestoppte Kollegen -innen sofort befördert werden können.
Im Bereich A 11 nach A 12 sind ebenfalls die restlichen verbliebenen „Doppelzweier“ befördert. In der Gruppe von A 12 nach A 13, im Spitzenamt des gehobenen Dienstes, erfolgte die Kandidatenauswahl nach den in der Tabelle dargestellten Kriterien. Hier gibt es allerdings noch einen Überhang von „Doppelzweiern“, die aus Budgetgründen nicht vorgelegt wurden, aber im nächsten Jahr abzuarbeiten sind.

Insgesamt wurde bei den Verhandlungen mit dem PHPR durch die Verantwortlichen im Innenministerium, allen voran durch den Leiter D4 Stefan Spaniol, „möglich gemacht, was ging“.

Die Überleitungen in den höheren Dienst sind budgetbezogen ohne finanzielle Auswirkungen.

BuVoBuRDAAnzahl
A9 prüffr. > A102
2
2
3
* vor 12/1958bis 10/201125
4 29
A9 FHSV > A102
2
2
3
bis 04/2010
bis 02/2005
5
6 11
A10 FHSV > A1122bis 04/2012 8
„Stoppverfügung OVG“
A11 > A1222Fu A 12bis 04/2012 5
A12 > A131
2
2
2
Fu A 13
Fu A 13 und Diensteintritt vor 1983
10/20101
3 4
A13 gD > A13 hD23DP-Bewertung
≥800 Punkte
bis 10/2013 2
gesamt PVB 59
(Angaben ohne Gewähr)

Der Landesvorstand

Und hier nun der Text als PDF-Datei!
This link is for the Robots and should not be seen.