Zum Inhalt wechseln

Gesunde Arbeit – GdP schafft Fakten

Vielen Dank für die Teilnahme an unserer Befragung! Liebe Kolleginnen und Kollegen, wir leben in einer Zeit, in der sich die Ereignisse förmlich überschlagen. Daher ist es wichtig, ab und an einen kleinen Blick auf die Gegenwart zu richten, um sicherer in die Zukunft gehen zu können.

Erfurt.

Insgesamt beteiligten sich 1.431 Kolleginnen und Kollegen an der Befragung. Wir danken allen Fleißigen und Mutigen. Den Fleißigen, die dafür einstanden, dass diese Befragung stattfinden konnte und den Mutigen, die dieses Angebot annahmen und den Fragebogen ausfüllten und absendeten.

Unsere Mitarbeiterbefragung „Gesunde Arbeit - GdP schafft Fakten“ endete am
12. September 2017.

Insgesamt beteiligten sich 1.431 Kolleginnen und Kollegen an der Befragung. Wir danken allen Fleißigen und Mutigen. Den Fleißigen, die dafür einstanden, dass diese Befragung stattfinden konnte und den Mutigen, die dieses Angebot annahmen und den Fragebogen ausfüllten und absendeten.

Nun geht es in die nächste Runde – die Auswertung.

Die wissenschaftliche Auswertung wird Zeit in Anspruch nehmen. Also, werdet nicht ungeduldig! Wir werden dazu berichten.

Perspektivisch erfolgt dann in zwei Jahren eine Fortsetzung der Mitarbeiterbefragung.

Wir sind gespannt, einerseits auf das jetzige Befragungsergebnis und andererseits auf die sich daraus ergebenden Möglichkeiten, um Eure Gesundheit im Blick zu behalten und Eure Arbeitsbedingungen zukunftsorientiert zu gestalten.

Die GdP ist stets nahe bei ihren Mitgliedern – wir bleiben am Ball!

Euer Landesvorsitzender

Unsere Mitarbeiterbefragung „Gesunde Arbeit - GdP schafft Fakten“ endete am

12. September 2017.

Insgesamt beteiligten sich 1.431 Kolleginnen und Kollegen an der Befragung. Wir danken allen Fleißigen und Mutigen. Den Fleißigen, die dafür einstanden, dass diese Befragung stattfinden konnte und den Mutigen, die dieses Angebot annahmen und den Fragebogen ausfüllten und absendeten.

Nun geht es in die nächste Runde – die Auswertung.

Die wissenschaftliche Auswertung wird Zeit in Anspruch nehmen. Also, werdet nicht ungeduldig! Wir werden dazu berichten.

Perspektivisch erfolgt dann in zwei Jahren eine Fortsetzung der Mitarbeiterbefragung.

Wir sind gespannt, einerseits auf das jetzige Befragungsergebnis und andererseits auf die sich daraus ergebenden Möglichkeiten, um Eure Gesundheit im Blick zu behalten und Eure Arbeitsbedingungen zukunftsorientiert zu gestalten.

Die GdP ist stets nahe bei ihren Mitgliedern – wir bleiben am Ball!

Euer Landesvorsitzender

Download