Zum Inhalt wechseln

Tarifpolitik

Hier findet Ihr Aktuelles, Grundsatzinformationen und Infos zu Kampagnen rund um das Thema Tarifpolitik.

News zum Thema Tarifpolitik

Vor dem Hintergrund der nach wie vor massiven Einsatzbelastung:

Unsere Forderungen nach deutlichen Verbesserungen der Erschwerniszulagenverordnung

Im Rahmen des Gesetzgebungsverfahrens für das 8. Besoldungsänderungsgesetz haben wir als Gewerkschaft der Polizei uns für deutliche Verbesserungen in der Erschwerniszulagenverordnung eingesetzt und haben unsere Forderungen dem Bundesinnenminister Horst Seehofer übermittelt.

mehr

GdP sieht Jahresbericht der Bundespolizei kritisch

Die Gewerkschaft der Polizei (GdP) mahnt zum kritischen Umgang mit dem am 1. November 2018 veröffentlichten Jahresbericht 2017 der Bundespolizei an.

mehr

Der Jury besonders ins Auge gefallen

„Ein beachtliches Ergebnis erzielt"

Sven Hüber, Vorsitzender des Bundespolizei-Hauptpersonalrats beim Bundesministerium des Innern, zum nominierten Projekt der Arbeitsgemeinschaft der Jugend- und Auszubildendenvertretungen der Unikliniken NRW mit dem Thema „#unbezahlt“.

mehr

Gespräch zur Aufstellung des BPOL-Haushaltplans 2019

Unsere GewerkschaftskollegInnen Judith Hausknecht, Sven Hüber und Martin Schilff hatten am 10.10.2018 die Gelegenheit, den Haushalts-Berichterstattern des Deutschen Bundestages die Forderungen des GdP-geführten Hauptpersonalrates und des Bezirkspersonalrates für den BPOL-Haushalt zu erläutern. Die Berichterstatter für den Bundespolizei-Haushalt, MdB Gerster (SPD), MdB Gröhler (CDU), MdB Dr. Ruppert (FDP), MdB Perli (LINKE) und MdB Bühl (AFD) waren dabei die interessierten Gesprächspartner.

mehr

GdP beteiligt sich an bundesweiter Kampagne

DEUTSCHLAND #VEREINT

Die jüngsten Geschehnisse in Chemnitz und Köthen haben deutlich gemacht, wie sehr unsere Gesellschaft inzwischen gespalten ist. Schulter an Schulter sind Rechtspopulisten und Rechtsextremisten durch die Straßen marschiert und haben Ausbrüche von Hass und Fremdenfeindlichkeit provoziert.

mehr

Bundeshaushalt 2019

Wir fordern weitere Stärkung der Bundespolizei

Berlin

Bundesinnenminister Seehofer stellte heute im Deutschen Bundestag seinen Entwurf für den Bundeshaushalt 2019 vor. Sein Ressort kann im Jahr 2019 mit Ausgaben in Höhe von 15,06 Milliarden Euro planen, davon allein 4,8 Milliarden für den Bereich Personal. Die GdP begrüßt, dass den politischen Ankündigungen weiteren Personalaufwuchses durch die Regierungskoalition nun auch weitere Taten folgen.

mehr

Auszahlung der Tariferhöhungen erfolgt im September!

Endlich können auch die Tarifbeschäftigten der Bundespolizei, für die die Erhöhung der Bezüge erkämpft wurde, mit der Auszahlung im September rechnen! Das Bundesministerium des Innern, für Bau und Heimat hat die Neuregelung der Entgelte für die Tarifbeschäftigten, Auszubildenen  sowie Praktikanntinnen und Praktikanten des Bundes ab dem 1. März 2018 sowie die Anderungstarifverträge und den TV Sonderzahlung 2018, jeweils vom 18. April 2018 zum Vollzug freigegeben.

mehr

Fortschritte beim Thema „Sachgrundlose Befristung“

Das Bundesinnenministerium befindet sich derzeit im Haushaltsaufstellungsverfahren und beabsichtigt für einen Teil der sachgrundlosen Befristungen in der Bundespolizei echte Stellen im nächsten Haushalt einzustellen. Aktuell gibt es in der Bundespolizei ca. 400 sachgrundlose Befristungen, davon die Hälfte allein im Bereich der Direktion Bundespolizeiakademie, rund 70 bei der Bereitschaftspolizei und weitere im Bereich der Direktion Präsidium.

mehr

GdP-Bezirk fordert von Innenausschuss Verbesserungen für Beschäftigte der Bundespolizei

Hilden.

Die Gewerkschaft der Polizei (GdP) fordert anlässlich des heutigen Besuchs von Vertretern des Innenausschusses des Deutschen Bundestags beim Bundespolizeipräsidium in Potsdam mehr Einsatz für die Bundespolizei. Erstmals in der neuen Legislaturperiode kommen die Obleute und Berichterstatter des Innenausschusses nach Potsdam, um sich mit Bundespolizeipräsident Dr. Dieter Romann und seinem Führungsteam über die Lage der Behörde auszutauschen.

mehr

Innere Sicherheit:

GdP Bundespolizei: Nicht nur versprechen, sondern auch liefern!

Hilden.

Die Gewerkschaft der Polizei (GdP) appelliert angesichts der am Mittwoch beginnenden Sondierungsgespräche an die Verhandlungspartner CDU/CSU, FDP und Bündnis90/Die Grünen, die innere Sicherheit zu einem Schwerpunkt ihrer Gespräche zu machen.

mehr
This link is for the Robots and should not be seen.