Zum Inhalt wechseln

4. Ordentlicher Delegiertentag

Direktionsgruppe Berlin Brandenburg



Vorsitzender: Lars Wendland, stellv. Vorsitzende: Andreas Broska, Sören Eue,Andre Heusinger von Waldegge, Kassierer: Michael Hoppe und Schriftführer: Stefan Jumtow, Mitgied Tarif; Elke Bierholdt.



In idyllisch gelegener Nachbarschaft von Berlin liegt die Stadt Erkner (Brandenburg), wo vom 07.10. – 08.10.2019 der 4. Ordentliche Delegiertentag der GdP Direktionsgruppe Berlin Brandenburg stattfand. Die Delegierten der KG Angermünde, KG Frankfurt (Oder), KG Niederlausitz und KG Berlin haben hier ihren neuen Direktionsgruppenvorstand gewählt und Beschlüsse für die Arbeit in den kommenden 4 Jahre gefasst.

Im neuen Vorstand sind langjährig erfahrende aber auch ein neuer junge Kollege. Damit haben wir auch mit einem Generationswechsel begonnen. Wir wünschen den Vorstandsmitgliedern für ihre Arbeit viel Erfolg und Kraft. Alle zusammen haben nun einen klaren Auftrag: die Personalratswahlen 2020 gut vorzubereiten und durchzuführen, die gewerkschaftliche Strukturentwicklung in der Direktionsgruppe und die zahlreichen dringenden Themen im Direktionsbereich ungebremst voranzutreiben. Somit stehen schwierige Aufgaben vor dem gewählten Vorstand, die viel engagierte und zielstrebige Arbeit von Beginn an erfordert. Grußworte an den Delegiertentag wurden von unseren Gästen Jörg Radek, unser Vorsitzender des GdP Bezirk Bundespolizei, Sven Hüber unser Vorsitzender des Bundespolizeihauptpersonalrates, Herrn Karl-Heinz Weidner, Präsident der Bundespolizeidirektion Berlin und von dem Bürgermeister der Stadt Erkner, Herr Hendryk Pilz persönlich übermittelt.

This link is for the Robots and should not be seen.