Zum Inhalt wechseln

 

Angaben zum Dienst:

Als Dankeschön für meinen Gewerkschaftsbeitritt suche ich mir folgende Artikel aus:


*bei Selbsterwerb: Nach Vorlage der Quittung überweist mir die GdP einen Zuschuss in Höhe von 47 Euro.

Dieses Angebot gilt nur in Verbindung mit einer durchgehenden mindestens 24-monatigen Mitgliedschaft. Ein früherer Austritt aus der GdP verpflichtet mich zur Rückzahlung des Kaufpreises von bis zu 123,90 Euro (Summe abhängig von Produktauswahl). Bei vorzeitigem Ausscheiden aus der Bundespolizei binnen sechs Monaten nach Ausbildungsbeginn aus Gründen, die ich nicht zu vertreten habe, wie zum Beispiel Dienstunfähigkeit, entfällt diese Verpflichtung.

Anwartschaftsversicherung – wichtig für Deine Zukunft!

Mit einer Anwartschaftsversicherung (AWV) sicherst Du Dir den Zugang in eine beihilfekonforme private Krankenversicherung. Diese brauchst Du spätestens bei Eintritt in den Ruhestand. Bis dahin ist noch sehr viel Zeit. Doch sollte sich Dein Gesundheitszustand im Laufe der Zeit verschlechtern und Du hast keine AWV, ist eine Absicherung ggf. nur im Basistarif möglich. Im schlimmsten Fall erhältst Du dann lediglich die Grundleistungen zu hohen monatlichen Prämien. Das Gute ist aber, dass bei Abschluss der AWV Dein zu diesem Zeitpunkt aktueller Gesundheitszustand festgeschrieben wird – ohne Beitragszuschlag selbst bei nachfolgenden schwersten Erkrankungen. Das bedeutet, je eher Du eine AWV abschließt, desto sicherer ist es langfristig für Dich. Da uns die Gesundheit unserer Mitglieder am Herzen liegt, übernehmen wir für Dich während der Ausbildung/des Studiums die Kosten einer „kleinen“ Anwartschaftsversicherung bei unserem Partner SIGNAL IDUNA Krankenversicherung.

Eine Erweiterung der Rahmenanwartschaft ist innerhalb von drei Monaten ab Dienstbeginn möglich. Für GdP-Mitglieder gilt dabei ein vereinfachtes Antragsverfahren ohne Gesundheitsprüfung und damit eine garantierte Aufnahme. Weitere Informationen zu den Angeboten der SIGNAL IDUNA Gruppe findest Du im Internet unter www.signal-iduna.de.

Ein Widerruf ist jederzeit per E-Mail ohne Auswirkung auf die GdP-Mitgliedschaft möglich.







Die Gewerkschaft der Polizei (GdP) und der Bezirk Bundespolizei werden, soweit gesetzlich erlaubt, die von mir angegebenen personenbezogenen Daten (einschließlich meiner E-Mailadresse) sowie die sich bei meiner Mitgliedschaft ergebenden Daten für folgende Zwecke erheben, verarbeiten und nutzen:
    • Meine allgemeine Betreuung als Mitglied
    • Die Erbringung von GdP-Leistungen einschließlich der Mitgliederinformation
    • Den Beitragseinzug
    • Die Erstellung eines Zugangs für den Online-Mitgliedsbereich unter www.gdp.de
    • Alle im Zusammenhang mit meiner Mitgliedschaft stehenden Aufgaben im Rahmen der Wahrnehmung gewerkschaftspolitischer Maßnahmen
    Ich bin damit einverstanden, dass meine Daten für diese Zwecke im erforderlichen Umfang an von der GdP nach den datenschutzrechtlichen Grundsätzen einer Auftragsverarbeitung beauftragte Dienstleister weitergegeben werden, insbesondere an die beiden Tochtergesellschaften der GdP, die Organisations- und Service-Gesellschaft der GdP (OSG mbH) und den Verlag Deutsche Polizeiliteratur GmbH (VDP), sowie außerdem an GdP-Sozialwerke sowie weitere GdP-Einrichtungen wie insbesondere GdP-Mitgliederservice und GdP-Reiseunternehmen im Rahmen der Satzungszwecke sowie für Betreuungs- und Vermittlungsleistungen im Interesse der Mitglieder, für die Gewährung von GdP-Rechtsschutz, an Banken zur Abwicklung des erforderlichen Zahlungsverkehrs, an Versicherungen im Rahmen der Gewährleistung des den Mitgliedern zustehenden Versicherungsschutzes sowie der Geltendmachung von Ansprüchen (derzeit unter anderem SIGNAL IDUNA), an Veranstaltungsorganisationen, Fortbildungseinrichtungen, Hotels und Verkehrsbetriebe im Rahmen der Anmeldung/Teilnahme an entsprechenden Veranstaltungen, Seminaren oder Schulungsmaßnahmen sowie an Post- und Speditionsdienstleister zur Übermittlung von Briefen und sonstigen Lieferungen.

    Wie die GdP mit meinen personenbezogenen Daten umgeht, zu welchen weiteren Zwecken meine Daten verarbeitet werden, die Rechtsgrundlagen der Verarbeitung sowie meine persönlichen Datenschutzrechte kann ich hier nachlesen. Datenschutzbeauftragter ist der zertifizierte Datenschutzbeauftragte und -auditor Norbert Warga (Badstraße 24, 82431 Kochel am See, E-Mail: norbert.warga@t-online.de). Diese Einwilligung kann jederzeit für die Zukunft widerrufen werden. In diesem Fall wäre eine Umsetzung der satzungsmäßigen Aufgabenstellungen jedoch nicht mehr möglich und die Mitgliedschaft könnte nicht länger fortgeführt werden.


    Alle vorgenannten optionalen Erklärungen kann ich jederzeit per E-Mail an gdp@gdp-bundespolizei.de ohne Auswirkung auf meine Mitgliedschaft bei der GdP ganz oder teilweise widerrufen.

    *Unternehmen der SIGNAL IDUNA-Gruppe: SIGNAL Krankenversicherung a. G., IDUNA Vereinigte Lebensversicherung aG für Handwerk, Handel und Gewerbe, SIGNAL Unfallversicherung a. G., Deutscher Ring Krankenversicherungsverein a.G., SIGNAL IDUNA Allgemeine Versicherung AG, SIGNAL IDUNA Pensionskasse AG, PVAG Polizeiversicherungs-Aktiengesellschaft, ADLER Versicherung AG, SIGNAL IDUNA Sterbekasse VvaG, DEURAG Deutsche Rechtsschutz-Versicherung AG, DONNER & REUSCHEL Aktiengesellschaft, HANSAINVEST Hanseatische Investment-GmbH, SIGNAL IDUNA Asset Management GmbH, SIGNAL IDUNA Bauspar AG. Eine aktuelle Auflistung der Unternehmen der SIGNAL IDUNA-Gruppe findet sich unter: www.signal-iduna.de Hauptverwaltungen: Joseph-Scherer-Straße 3, 44139 Dortmund; Neue Rabenstraße 15–19, 20354 Hamburg

    Die Übertragung der Daten in dieser Beitrittserklärung ist verschlüsselt.

    This link is for the Robots and should not be seen.