Zum Inhalt wechseln

Unfallversicherung - innerhalb und außerhalb des Dienstes


Unabhängig von anderen Unfallversicherungen ist im GdP-Mitgliedsbeitrag auch ein Versicherungsschutz für den Fall des Unfall-Todes oder der Unfall-Invalidität eines Mitgliedes inbegriffen: eine GdP-Extraleistung!

Unser Kooperationspartner, ein renommiertes Versicherungsunternehmen, zahlt innerhalb und außerhalb des Dienstes bei:

    • Todesfall 3.000 €
    • Vollinvalidität 4.000 € mit Progession 250 %
    • Außerdem wird bei gewaltsamen Tod im Dienst durch eine vorsätzliche Straftat eines Dritten die dreifache Todesfallsumme ausgezahlt, also 9.000 €
    • Notwendige Bergungskosten werden mit bis zu 5.000 € erstattet
    • Kosmetische Operationen werden mit bis zu 5.000 € erstattet
    • Für REHA-Maßnahmen/Kurkosten werden bis zu 500 € erstattet

Alle Leistungen gelten nicht nur während des Dienstes, sondern auch in der Freizeit, und zwar weltweit !!!


Für GdP-Mitglieder sowie deren Ehe/Lebenspartner, die einen GdP-Rentenvertrag bei der SIGNAL IDUNA Leben abgeschlossen haben, bestehen folgende Zusatzleistungen:
    • Bei gewaltsamen Tod im Dienst durch eine vorsätzliche Straftat eines Dritten wird ein Betrag in Höhe von 15.000 € gezahlt.
    • Im Invaliditätsfall bis max. 6.000 €.

    Fragen zu diesen Leistungen können bei der OSG, Kollegin Lühr, gestellt werden, 0211-7104-202