Zum Inhalt wechseln

Wir stellen uns vor


      Herzlich willkommen liebe Kolleginnen und Kollegen bei der

GdP-Frauen reden mit, denn sie wissen: Ihre Chancen im Beruf und in der Gewerkschaft werden sich nur verbessern, wenn sie sich selbst für ihre Anliegen stark machen!

Seit Anfang der achtziger Jahre gibt es die politische Frauenarbeit in der GdP.
Heute sind an die 40.000 Frauen Mitglied; ihre Zahl wächst stetig. Jede Einzelne von ihnen gehört der Frauengruppe an, die inzwischen auf Bundesebene sowie in den Ländern wichtige Impulse für die politische, gewerkschaftliche und auch personalrätliche Arbeit gibt.

Bei allen Aktivitäten und bei jedem Thema haben die GdP Frauengruppen in Bund und Ländern ihre Aufgabe fest im Blick:

Die kompetente und effiziente Vertretung der Rechte und Interessen der Frauen
mit dem Ziel einer wirklichen Gleichstellung von Männern und Frauen
in der Polizei und in der GdP.

Auf Bundesebene gibt es die Frauengruppe (Bund); hier arbeiten der geschäftsführende Vorstand, der Bundesfrauenvorstand und diverse Arbeitsgruppen.

Auf Landesebene gibt es die GdP Frauengruppe HESSEN; hier arbeiten nach den Landesrichtlinien der Frauengruppe und dem Frauenförderplan der geschäftsführende Vorstand und der Landesfrauenvorstand.

Wir wünschen Euch viel Spaß beim Stöbern auf unseren Seiten