Zum Inhalt wechseln

Umstellung vom Einzugsermächtigungsverfahren auf das SEPA-Basis-Lastschriftverfahren

WICHTIGE MITGLIEDERINFORMATION
Das bisherige Lastschriftverfahren wird am 01.02.2014 durch das einheitliche europäische SEPA (Single Euro Payments Area) – Lastschriftverfahren ersetzt.

Ab 01. November 2013 wird die Gewerkschaft der Polizei auf das europaweite einheitliche SEPA- Lastschriftverfahren umstellen.

Die von unseren Mitgliedern bereits erteilte Einzugsermächtigung wird dabei als SEPA- Lastschriftmandat weitergenutzt.

Dieses Lastschriftmandat wird durch eine Mandatsreferenznummer und der Gläubiger- Identifikationsnummer (Gläubiger ID)der Gewerkschaft der Polizei Landesbezirk Sachsen- Anhalt:


DE87ZZZ00000098022

gekennzeichnet.

Anstelle von Kontonummern und Bankleitzahlen wird die 22-stellige IBAN (International Bank Account Number) und vorerst auch die BIC(Business Identifier Code) verwendet.

Die Umstellung erfolgt durch uns, die Mitglieder brauchen nichts unternehmen.

Die persönliche Mandatsreferenznummer, der Monatsmitgliedsbeitrag und unsere Gläubiger ID werden unseren Mitgliedern beim Beitragseinzug zum 01.08.2013 auf dem Kontoauszug mitgeteilt. Der nächste Abbuchungstermin wird hier ebenfalls hinterlegt.

Sollten die Bankdaten nicht mehr aktuell sein, bitten wir um schnellstmögliche Information auf dem hier hinterlegten Formular. Bitte im Original an das Landesbüro senden, oder vor Ort dem Vertrauensmann/Frau übergeben.

Der Einzug erfolgt bei monatlichen Abbuchern immer zum Monatsersten und bei Quartalsabbuchern zu den Terminen 1.2., 1.5., 1.8. und 1.11.

Die gültigen Mitgliedsbeiträge entnehmt ihr bitte der gültigen Beitragsliste.

Wir werden zukünftig alle Informationen in unserer Mitgliedszeitung „Deutsche Polizei“ und im Internet rechtzeitig veröffentlichen.

Für Rückfragen stehen wir gern zur Verfügung

Wir bedanken uns für eure Mitarbeit.

Gewerkschaft der Polizei
Landesbezirk Sachsen- Anhalt
Tel. 0391 6116010
Fax 0391 611 6011
lsa@gdp.de

This link is for the Robots and should not be seen.