Zum Inhalt wechseln

GdP Rheinland-Pfalz unterstützte den bundesweiten Vorlesetag

Mainz/Büchenbeuren.

Acht werdende Polizistinnen und Polizisten des 14., 15. und 18. Bachelor der Hochschule der Polizei auf dem Flughafen Hahn haben Kindern der 1.bis 4. Klasse der Grundschule in Büchenbeuren im Rahmen des bundesweiten Vorlesetages vorgelesen.

Es wurde aus altersgemäßen Büchern wie Das große und das kleine Nein!, Vom kleinen Maulwurf, der wissen wollte, wer ihm auf den Kopf gemacht hatte, Wieso? Weshalb? Warum? Alles über die Polizei! bis hin zu Die drei Fragezeichen ??? aus zahlreichen Büchern vorgelesen und dazu auch Fragen gestellt.

Die ausgewählten Bücher sollen nicht nur Wissen über die Polizei liefern und die Grundschüler ermutigen, den richtigen Polizistinnen und Polizisten konkrete Fragen zu ihrem Beruf zu stellen sondern den Mädchen und Jungen auch Mut machen, Gefühle und Bedürfnisse selbstbewusst zu vertreten.

Kinder sollen dazu ermutigt werden, den Erwachsenen zu sagen, wenn sie etwas nicht wollen, besonders wenn es um ihren eigenen Körper geht. Nein zu sagen braucht Mut und wenn keiner hört, dann sollte man Hilfe holen, Lehrer ansprechen, die Polizei rufen.

Sowohl den Kindern aber auch jungen Gewerkschafter und angehende Polizistinnen und Polizisten machte der Vormittag jede Menge Spaß und es gibt Überlegungen im nächsten Jahr wieder mitzumachen.
This link is for the Robots and should not be seen.