Zum Inhalt wechseln

Amtsangemessene Besoldung und Besoldung kinderreicher Beamter

Widerspruch noch 2022 einlegen!

Nicht vergessen: um eventuelle Ansprüche zu sichern, sollten alle Besoldungs- und Versorgungsempfänger und -empfängerinnen gegen die verfassungswidrig zu niedrige Besoldung und Versorgung in diesem Jahr noch Einspruch einlegen. Das gleiche gilt für Kolleginnen und Kollegen mit drei oder mehr Kindern. Bitte denkt daher an euren Widerspruch für das Jahr 2022!

Musterwidersprüche findet ihr im Mitgliederbereich unserer Homepage unter Downloads ➡️ Formulare/Vordrucke. Diese müssen ausgefüllt und unterzeichnet fristgerecht bei der ZBB eingehen. Der/die Unterzeichnende selbst ist verantwortlich für den rechtzeitigen Eingang. (Hinweis: Eine Kopie des Widerspruchs für die persönlichen Akten erstellen!)

Die ZBB ist bemüht, euch die Eingangsbestätigung zeitnah zukommen zu lassen. Bitte habt jedoch Verständnis, wenn es aufgrund der zu erwartenden Fülle an Widersprüchen zu Verzögerungen kommen sollte. Alle Widersprüche werden durch die ZBB ruhend gestellt. Nur wer einen (ablehnenden) Bescheid wünscht, kann das der ZBB mitteilen (siehe auch Info der ZBB
https://zbb.brandenburg.de/zbb/de/presse-detail/~11-07-2022-widerspruchsverfahren-alimentation). Davon raten wir dringend ab, da mit ablehnendem Bescheid Klage erhoben werden muss. Dieses ist mit Kosten verbunden.
This link is for the Robots and should not be seen.