Zum Inhalt wechseln

Info für Studierende

 

- - - - - - - -

Archiv:

15.09.2015

Junge Gruppe hilft bei der Wohnungssuche
 
Seit 2009 werden die Kommissarsanwärterinnen und -anwärter während ihres Trainings nicht mehr auf dem Gelände des LAFP untergebracht, sondern müssen sich für mehrere Wochen im Jahr selber darum kümmern, wo sie wohnen. Für viele bedeutet das, eine zusätzliche Wohnung anmieten zu müssen oder lange Anfahrtswege in Kauf zu nehmen. Das hat die Junge Gruppe Münster auf die Idee gebracht, für die Studierenden eine Übersicht der verschiedenen Wohnungsanbieter zu erstellen. Um das Wohnungsangebot so transparent wie möglich zu gestalten, wurden verschiedene Bewertungskriterien eingebaut, die ein Ranking der Ferienwohnungen ermöglichen. Neben der Wohnungsausstattung und dem Service wurde dabei besonderer Wert auf die Freundlichkeit des Vermieters, das Preis-/Leistungsverhältnis und die Sauberkeit gelegt. Abgerundet wird die Auswertung durch zusätzliche Infos der Studierenden zu den einzelnen Unterkünften. Mehr...

-------------------------------------------------------------------------------------------------------

15.07.2015
Erfolgreich durchs Studium


Wer in Nordrhein-Westfalen Polizeibeamter werden will, durchläuft ein dreijähriges Bachelor-Studium an der landeseigenen Fachhochschule für öffentliche Verwaltung (FHöV). Im Studium lernen die jungen Kommissaranwärterinnen und -anwärter alles, was sie später in den ersten Berufsjahren als Polizeibeamte wissen müssen. Das Studium ist nach einem Modulsystem aufgebaut. Theorie-, Trainings- und Praxisphasen lösen einander ab. Deshalb sind an der Ausbildung der angehenden Polizeibeamtinnen und -beamten nicht nur die Fachhochschule des Landes, sondern auch das Landesamt für Ausbildung, Fortbildung und Personalangelegenheiten der Polizei (LAFP) sowie zahlreiche Polizeibehörden in ganz NRW beteiligt.

Hier die Themenseite der GdP NRW

-------------------------------------------------------------------------------------------------------

17.06.2015
Positionspapier der GdP

-------------------------------------------------------------------------------------------------------

30.05.2015
Die Gewerkschaft der Polizei (GdP) hat bei der Wahl für die Jugend- und Auszubildendenvertretung der Polizei (JAV) erneut den Großteil der Stimmen für sich gewinnen können. In den 12 örtlichen JAV-Gremien entfallen auf die Kandidatinnen und Kandidaten der GdP 102 von 112 Mandaten. In der Hauptjugend- und Auszubildendenvertretung auf der Ebene des Innenministeriums (PHJAV) erhält die GdP vier von fünf Sitzen.

Logo der JAV

-------------------------------------------------------------------------------------------------------

"...Als Schwerpunkt der Jungen Gruppe hat sich die Vernetzung der Studierenden herauskristallisiert..."

Siehe auch:

-------------------------------------------------------------------------------------------------------

Seminare 2015 

 

Einfach anmelden!!!
Seminarprogramm 2015
Anmeldung ab dem 1. Dezember 2014!!!
 Berlin. Auch im Jahr 2015 bietet die JUNGE GRUPPE (GdP) ihren Mitgliedern wieder ein sehr interessantes Seminarangebot an.

Hier geht es zur Internetseite Junge Gruppe

 

 

 

-------------------------------------------------------------------------------------------------------

Erfolgreich durchs Studium

Die wichtigsten Informationen zu den Inhalten und zur Struktur des Bachelor-Studiums Polizeivollzugsdienst im Überblick

------------------------------------------------------------------------------------------------------

Alle Bericht mit Fotos und Verlinkungen! - Potsdamm 2014

Bericht von der 19. DGB-Bundesjugendkonferenz 2013 in Berlin

------------------------------------------------------------------------------------------------------

Junge Gruppe fordert: Perspektive Jetzt
(Bericht mit Fotos von der 13. Landesjugendkonferenz am 25.10.2013 in Münster)

Münster. „Die Landesjugendkonferenz hat gezeigt, dass junge Menschen in der Polizei Perspektiven brauchen. Dazu zählen eine angemessene Bezahlung, ein gut strukturiertes Studium, sowie die Aussicht sich im Beruf weiterentwickeln zu können“ mehr...

Gewählt wurden:
Ernst Herget (Landesjugendvorsitzender der JUNGEN GRUPPE NRW),
Rene Berg (erster Stellvertreter),
Ina Vennemann
(zweite Stellvertreterin),
Yannik Plümpe
(Kassierer), Rene Schäfer (stellvertretender Kassierer),
Yamal Hida
(Schriftführer), Sarah Werner (stellvertretende Schriftführerin),
Alexander Koch (Beisitzer) und Sebastian Schulte (Beisitzer).
----------------------------------------------------------------------------------------------------- 

Logo der JAV

This link is for the Robots and should not be seen. This link is for the Robots and should not be seen. This link is for the Robots and should not be seen. This link is for the Robots and should not be seen. This link is for the Robots and should not be seen.
Unsere Wirtschaftsunternehmen