Zum Inhalt wechseln

GdP Digital Nr. 09/2020

Einsatz in Oppenau

Die GdP Baden-Württemberg bedankt sich bei allen Beteiligten!

Nach einer intensiven Fahndungs- und Ermittlungswoche wurde der Täter von Oppenau festgenommen. Das Zusammenwirken unterschiedlicher Polizeikräfte und die Mithilfe der Bevölkerung führten nach knapp einer Woche zur Ergreifung des Täters. Wir bedanken uns sehr herzlich bei allen beteiligten Kolleginnen und Kollgen, die den Einsatz trotz großer körperlicher und psychischer Belastungen professionell bewältigten.

Wir sind stolz auf unsere baden-württembergische Polizei, die auch in solch fordernden Einsatzlagen schnell und leistungsstark agiert und den Schutz der Bevölkerung im besonderem Maße gewährleistet.

Hervorragende Arbeit des Polizeipräsidiums Offenburg!

Polizeipräsident Reinhard Renter stellte sich bereits in der ersten Pressekonferenz schützend und bedingungslos vor die geschädigten Kollegen. Unter der Leitung von Polizeivizepräsident Jürgen Rieger zeigte der Einsatz- und Führungsstab des Polizeipräsidiums Offenburg eine eindruckvolle Leistungsfähigkeit.

Als Vertreter des örtlichen Personalrats betreute Andreas Heck die ganze Woche hindurch die Einsatzkräfte vor Ort.

Den beim Zugriff verletzten Beamten wünschen wir schnelle und vollständige Genesung.

Themenübersicht in der aktuellen Ausgabe:

- Die GdP Baden-Württemberg bedankt sich bei allen Beteiligten am Einsatz in Oppenau! (Seite 1 & 2)
- Ballistischer Schutzhelm muss modifiziert oder ausgetauscht werden! –Aktuelle Erkenntnisse aus dem Einsatz in Oppenau (Seite 3)
- Nach der Stuttgarter Krawallnacht – GdP-Forderungen werden umgesetzt ! (Seite 4 & 5)



Hier gezeigte Bilder hat uns „Benedikt Spether - Crossmedia & Content“ www.benediktspether.de zur Verfügung gestellt. Herzlichen Dank hierfür!
This link is for the Robots and should not be seen.