Zum Inhalt wechseln

Informationen für Beamtinnen und Beamte

Pension mit 67 - ein schlecht verpacktes Kürzungsprogramm

Stuttgart.

Die .Pension mit 67. ist ungeeignet, um den Folgen des demografischen Wandel und der höheren Lebenserwartung im öffentlichen Dienst zu begegnen. Die Ursache von längeren Pensionslaufzeiten sind Frühpensionierungen, die in der gesundheitlichen Überlastung der Beschäftigten zu suchen sind. Der drastische Stellenabbau führt zu einem dramatischen Ansteigen der Arbeitsbelastung und der Arbeitsverdichtung.


Weitere Informationen für Beamtinnen und Beamte finden Sie unter: http://www.bw.dgb.de/kompetenzfelder/oeffentlicher_dienst/Inhalt

Download
This link is for the Robots and should not be seen.