Zum Inhalt wechseln

Treffen der Vertrauensleute

Die Vertrauensleute der GdP-Kreisgruppe Dortmund trafen sich am Montag, den 05.11., wieder einmal zu einem gemütlichen Erfahrungsaustausch in der Gaststätte „Reiterstübchen“ an der Strobelallee. Erfreulicherweise erschienen zu dem Treffen auch zahlreiche Kolleginnen und Kollegen aus dem GVS und EVS.

Nach kurzen Grußworten des Kreisgruppenvorsitzenden Frank Schniedermeier stellten Steffen Gottschalk und „Special Guest“ Lena Wutkowitz das neue Konzept des PP Dortmund „Professionelle Einsatzbewältigung“ aus Sicht der Basis da.
Allen Teilnehmern wurde schnell klar, dass dieses Konzept dazu dient, den Kolleginnen/Kollegen, die für Recht und Gesetz an vorderster Front kämpfen, den Rücken zu stärken.


Die Behörde und insbesondere ihre Führungskräfte und die Verwaltung werden mit diesem Konzept dazu verpflichtet, sich des Themas „Gewalt gegen PVB“ noch stärker als bisher anzunehmen. Die Kolleginnen und Kollegen, die auch mal  „Opfer“ geworden sind,  verdienen es, aktiv geschützt und durch das Verfahren begleitet und betreut zu werden.
Lena Wutkowitz, die als Geschäftsführerin der Projektgruppe selbiges mit entwickelt hat, stellte auf sympathische Art und Weise die die Hintergründe dar, die den inzwischen pensionierten Direktionsleiter GE, Herrn Dieter Keil, dazu veranlasst haben, dieses Projekt zu entwickeln und voranzutreiben.

Nach dem kurzweiligen „Pflichtprogramm“ ging es über zum gemütlichen Teil. Bei einem leckeren Abendessen, versüßt durch verschiedenste Getränke, wurden alte Bekanntschaften gepflegt und Erfahrungen ausgetauscht.

This link is for the Robots and should not be seen. This link is for the Robots and should not be seen. This link is for the Robots and should not be seen. This link is for the Robots and should not be seen. This link is for the Robots and should not be seen.
Unsere Wirtschaftsunternehmen