Zum Inhalt wechseln

31. KW News und Infos

Alle interessanten und geteilten News und Infos aus den Sozialen Medien der KG Essen/Mülheim in der 31. KW (31.07.-06.08.2017)

31.07.2017

Hinweis zu Artikel bei DGB.DE :

"Der Niedriglohnsektor bietet Geringqualifizierten ein "Sprungbrett" in den Arbeitsmarkt und in besser bezahlte Tätigkeiten, behaupten die Arbeitgeber. Der DGB-Faktencheck zeigt: Das ist falsch. Selbst die OECD widerspricht den Arbeitgeber-Thesen......…"

01.08.2017

Hinweis zu Video auf dem Youtube-Kanal der GDP-NRW :

Neu bei der Polizei und viele Fragen? Die GdP NRW hat die Antworten…..

01.08.2017

Der Vertrauensleute-Koordinator unserer Kreisgruppe Sascha Stich übergibt die von uns gesponserten Funktionsshirts an zwei Teilnehmer des Drachenbootrennens, welches im September 2017 in Mülheim an der Ruhr stattfindet.

 

01.08.2017

Hinweis zu Artikel bei DGB.DE :

"Hannack: Ganztagsschulen fördern Chancengleichheit
Vier Jahre nachdem der Rechtsanspruch auf einen Krippenplatz in Kraft getreten ist,
fordert der DGB nun auch den Rechtsanspruch auf einen Platz in der Ganztagsschule...…"

01.08.2017

Hinweis zu Artikel bei DGB.DE :

""Sozial ist, was Arbeit schafft": Mit diesem Slogan verspricht die CDU/CDU Vollbeschäftigung bis 2025 - und erhöht damit den Druck in den Niedriglohn. Das ist der völlig falsche Weg, kritisiert DGB-Vorstand Annelie Buntenbach in der Frankfurter Rundschau: "Gerade für eine "Volkspartei" sollten gute, faire Arbeitsbedingungen...…"

01.08.2017

Hinweis zu Artikel bei GDP.DE :

"GdP-Chef bei "n-tv"
Malchow: Videotechnik zur Gesichtserkennung sorgsam prüfen.....…"

02.08.2017

Hinweis zu Artikel bei GDP.DE :

„Pensionswelle bei Polizei und Justiz gefährdet Stabilität des Rechtsstaates
Die auf Polizei und Justiz in den nächsten Jahren hereinbrechende Pensionswelle gefährdet nach Auffassung der Gewerkschaft der Polizei (GdP) und des…“


03.08.2017

Hinweis zu Artikel bei DGB.DE :

"Rückenwind für engagierte Interessenvertretungen Deutscher Personalräte-Preis 2017
Wenn es in der Dienststelle mal wieder „brennt“, sind sie als Feuerwehrleute und Konfliktmanager dringend gefragt. Gleichzeitig werden von ihnen Ideen, Kreativität und Initiative gefordert. Außerdem sollen sie flexibel auf Veränderungen reagieren, die ..…"

04.08.2017

Hinweis zu Artikel bei WDR.DE :

Der Deutsche Fußball Bund hat nach Krawallen 50 bundesweite Stadionverbote gegen Anhänger des 1. FC Köln ausgesprochen. Das erfuhr der WDR exklusiv…

This link is for the Robots and should not be seen. This link is for the Robots and should not be seen. This link is for the Robots and should not be seen. This link is for the Robots and should not be seen. This link is for the Robots and should not be seen.
Unsere Wirtschaftsunternehmen