Zum Inhalt wechseln

Fünfteldienst startet in der KPB Wesel

B-Tour beginnt mit Frühdienst

Wesel.

Am Montag, den 08. Januar startet in der KPB Wesel das von den Mitarbeitern in einer Befragung ermittelte, gewünschte Niederrheinmodell. Mit der Wahl dieses Fünfteldienstmodells werden mehrere Kriterien erfüllt, die der GdP-Kreisgruppe immer besonders wichtig waren. Das Wichtigste war, dass die Mitarbeiter, die im Schichtdienst arbeiten müssen, beteiligt wurden und selbst über ihr Dienstschema bestimmen konnten.

5teldienst

 

Getreu dem Motto, dass es kein gesundes Schichtschema gibt, sondern nur mehr oder weniger belastende, sind wir in der Kreisgruppe sicher, dass hier im Vergleich zum langjährig verwendeten Vierteldienstmodell ein weniger belastendes gewählt wurde. Angesichts dessen, dass immer mehr Kollegen immer länger im Schichtdienst verbleiben müssen, ist das neue Modell ein Fortschritt.

Jetzt kommt es darauf an, dass das neue System mit Leben gefüllt wird, dass wir alle lernen, die Systematik zu verinnerlichen, die Vorteile wie z.B. die Planung der wachfreien Tage zu nutzen und sich letztlich auf den neuen Dienstgruppen wohlfühlen. Die GdP-Kreisgruppe appelliert hier auch ganz deutlich an die Planungsverantwortlichen, im Sinne eines Gesundheitsschutzes die AZVO verbindlich anzuwenden.

In spätestens einem Jahr wird evaluiert. Auftretende Probleme und Fehler können und sollten aber jetzt schon jederzeit korrigiert werden können. Die Kreisgruppe steht mit Rat und Tat an Eurer Seite.

This link is for the Robots and should not be seen. This link is for the Robots and should not be seen. This link is for the Robots and should not be seen. This link is for the Robots and should not be seen. This link is for the Robots and should not be seen.
Unsere Wirtschaftsunternehmen