Zum Inhalt wechseln

Junge Gruppe-News

 alt=Cops & friends Weihnachtsfeier

Cops & friends Weihnachtsfeier

Zum ersten mal startet die Junge Gruppe in Bielefeld eine Weihnachtsfeier für Studierende und Beschäftigte der Polizei in der Disco „far out“. Unter dem Motto „cops&friends“ feierten über 300 junge Kolleginnen und Kollegen bis in die frühen Morgenstunden.

mehr...
 alt=Junge Gruppe beim Kölner Gewerkschaftstag - Foto: GdP

Junge Gruppe beim Kölner Gewerkschaftstag

Der Gewerkschaftstag an der Fachhochschule für öffentliche Verwaltung (FhöV) in Köln gehört schon fast zur guten Tradition. Einmal im Jahr bekommen dort die Gewerkschaften die Möglichkeit, sich den Studierenden zu präsentieren und ihnen Rede und Antwort zu stehen. Mitgliedernähe wird bei der GdP groß geschrieben. Beim Kölner Gewerkschaftstag ist sie deshalb jedes Jahr mit einem eigenen Stand dabei. In diesem Jahr nutzten besonders viele junge Kolleginnen und Kollegen die Chance, sich am GdP-Stand zu informieren. Ein großes Team der Jungen Gruppe Köln sowie der Kreisgruppen Aachen und Bonn standen den jungen Leuten den ganzen Tag als Gesprächspartner für ihre Fragen und Anliegen zur Verfügung.

mehr...

Willkommensparty ging bis in den frühen Morgen

Wer zusammen lernt und arbeitet, muss auch zusammen Spaß haben und feiern, unter diesem Motto finden momentan die Willkommenspartys der Jungen Gruppe der GdP für den neuen Einstellungsjahrgang 2012 an einzelnen Ausbildungsstandorten statt. Start der Kennlernpartys auf Landesebene waren zwei Abend-Party’s Andes September in Dortmund und in der „Kanne“ des Bildungszentrums Stukenbrock. 250 Studierende aus allen Jahrgängen nutzten alleine in Stukenbrock die Gelegenheit, sich kennenzulernen und auszutauschen. Bis in die frühen Morgenstunden wurde ausgiebig gefeiert und diskutiert. Die nächste Erstsemesterparty findet am Freitag, den 28. September im legenderen „Bogen2“ in Köln statt. Dort werden rund 700 jungen Kolleginnen und Kollegen erwartet.

mehr...

Die Junge Gruppe zu Gast bei den Piraten

Seit den Landtagswahlen sitzt die Piratenpartei in NRW im Parlament. Auch wenn viele inhaltlich nicht immer die Meinung der Piraten teilen, haben sie es doch geschafft, das Interesse junger Menschen an politischen Themen zu wecken. Das macht auch die Junge Gruppe der GdP neugierig, gerade weil der innenpolitische Sprecher der Piratenpartei, Dirk Schatz, ein Polizeikollege aus Hagen ist. Deshalb haben sich Mitglieder der Jungern Gruppe und der Piratenpartei am 3. September zu einem Gespräch im Düsseldorfer Landtag getroffen. Schwerpunktthema war dabei die Personalsituation bei der Polizei, die gerade auch den jungen Kolleginnen und Kollegen unter den Nägeln brennt.

mehr...
 alt=Junge Gruppe NRW setzt Zeichen!

Junge Gruppe NRW setzt Zeichen!

Gemeinsam mit dem Verein „Mach meinen Kumpel nicht an“ e. V. setzt die Junge Gruppe NRW mit ihrer Aktion „Gegen Hass und Gewalt“ ein klares Zeichen. Der gewerkschaftliche Verein „Mach meinen Kumpel nicht an“ setzt sich seit 25 Jahren für Gleichberechtigung und Chancengleichheit ein und engagiert sich gegen Fremdenfeindlichkeit, Rassismus und Rechtsextremismus. Daher ist es den Kolleginnen und Kollegen der Jungen Gruppe der GdP wichtig, gemeinsam mit ihm Flagge zu zeigen.

mehr...
 alt=Tauschbörse für FH-Absolventen - Foto: GdP

Tauschbörse für FH-Absolventen

Im Rahmen des Nachersatzverfahrens 2012 bietet die Polizei-Hauptjugend- und Auszubildendenvertretung (PHJAV) in Zusammenarbeit mit dem Landesamt für Ausbildung, Fortbildung und Personalangelegenheiten der Polizei Nordrhein-Westfalen (LAFP) auch in diesem Jahr eine landesweite Tauschbörse an. Die Tauschbörse soll Kolleginnen und Kollegen des Einstellungsjahrgangs 2009 mit ein wenig Glück die Möglichkeit geben, doch noch an ihre Wunschbehörde versetzt werden.

mehr...

Bachelorstudiengang erfolgreich entschlackt

Im Februar 2011 hat die GdP auf ihrem Ausbildungssymposium in Hattingen zahlreiche Forderungen zur Reform der Bachelorausbildung präsentiert. Sie waren der Ausgangspunkt eines intensiven Diskussionsprozesses mit allen an der Ausbildung Beteiligten, der Fachhochschule für öffentliche Verwaltung, dem LAF und den Ausbildungsbehörden sowie dem Innenministerium. Inzwischen steht fest: Viele der GdP-Forderungen werden im neuen Studiengang, der am 1. September beginnt, umgesetzt.

mehr...

Vorbereitungen für die Tauschbörse laufen auf Hochtouren!

Auch in diesem Jahr organisiert die Polizeihauptjugend- und Auszubildendenvertretung (PHJAV) im Innenministerium eine Tauschbörse für Kommissaranwärterinnen und Kommissaranwärter, die mit ihrer Erstversetzung nach dem Studium nicht zufrieden sind. Denn nicht immer erfolgt die Zuteilung zu einer Behörde nach den persönlichen Interessen. Die betroffenen Kolleginnen und Kollegen können sich dann bei der Tauschbörse melden, um doch noch in die gewünschte Behörde zu gelangen. In den kommenden Wochen wird die PHJAV einen Infoflyer und den dazugehörigen Tauschbörsenantrag für die Studierenden des Einstellungsjahrgangs 2009 erstellen. Diese können dann über die örtlichen JAV´en, sowie über die Internetseite der GdP NRW abgerufen werden. Zudem erhalten alle Ausbildungsleitungen die Informationen, sodass auch wirklich jeder an der Tauschbörse teilnehmen kann.

mehr...
 alt=Zahl der Lehrenden in der Ausbildung aufstocken - Foto: GdP

Zahl der Lehrenden in der Ausbildung aufstocken

Düsseldorf.

In einem Schreiben an Innenminister Ralf Jäger (SPD) hat der nordrhein-westfälische GdP-Vorsitzende Frank Richter gefordert, dass die Zahl der Lehrenden am Landesamt für Ausbildung, Fortbildung und Personalangelegenheiten der Polizei (LAFP), die beim Training der Polizeianwärterinnen und -anwärter eingesetzt sind, in den kommenden drei Jahren jeweils um 24 Stellen erhöht wird. Sonst, so die Befürchtung der Gewerkschaft der Polizei, sei angesichts der gestiegenen Einstellungszahlen der hohe Ausbildungsstandard der Polizei in NRW nicht zu halten.

mehr...
 alt=GdP-Kart-Cup geht in die zweite Runde

GdP-Kart-Cup geht in die zweite Runde

Nach dem großen Erfolg im letzten Jahr läutet die Junge Gruppe der GdP am 21. April die zweite Runde des Mitteldeutschen GdP-Kart-Cups ein. Wie bereits im Vorjahr können an dem Rennen in einer der größten Indoor-Kartbahnen Deutschlands in Limburg Teams aus Nordrhein-Westfalen, Hessen, Saarland, Rheinland-Pfalz und dem Bundeskriminalamt teilnehmen. Ermittelt werden die Sieger in mehreren insgesamt drei Stunden dauernden Rennen und Qualifying.

mehr...
 alt=Teilerfolg bei Dienstunfallschutz - Foto: GdP

Teilerfolg bei Dienstunfallschutz

Mit Ihrer Ende vergangenen Jahres gestarteten Initiative zur Verbesserung des Unfallschutzes bei Sporttraining (Deutsche Polizei 11/2011) konnte die Polizei-Hauptjugend- und Auszubildendenvertretung (PHJAV) einen Teilerfolg erzielen: In Zukunft fallen auch die Kommissaranwärterinnen und -anwärtern unter den Dienstunfallschutz, wenn sie am Dienstsport ihrer Behörde teilnehmen.

mehr...
This link is for the Robots and should not be seen. This link is for the Robots and should not be seen. This link is for the Robots and should not be seen. This link is for the Robots and should not be seen. This link is for the Robots and should not be seen.
Unsere Wirtschaftsunternehmen