, , , , DANKE an unsere Frauen - Gewerkschaft der Polizei Zum Inhalt wechseln

Weltfrauentag

DANKE an unsere Frauen

Zum heutigen Weltfrauentag sagen wir allen Kolleginnen Danke für ihre geleistete Arbeit. Ihr seid aus der Polizei und der GdP Sachsen nicht wegzudenken.

DANKE für eure Arbeit!

Erfreulich ist in diesem Zusammenhang, dass die Polizei weiblicher wird. Der Anteil der eingestellten Polizistinnen an der jährlichen Gesamtbewerberzahl ist nach Berechnungen der Gewerkschaft der Polizei (GdP) im vergangenen Jahrzehnt von 30 auf 38 Prozent gestiegen. Während 2010 fast 2.300 Frauen eingestellt worden sind, waren es im vergangenen Jahr rund 6.300.

Die GdP-Bundesfrauengruppe plädiert angesichts dieser Entwicklung für die Schaffung entsprechender Rahmenbedingungen, damit auch mehr und mehr Frauen Führungsaufgaben übernehmen können. Das digitale Lernen müsse Einzug bei der Aus- und Fortbildung halten, um insbesondere Frauen von der Qualifizierung zur Führungskraft nicht auszuschließen.


© Brigitteonline


Dabei muss man auch feststellen, dass sich Männer zunehmend an der Betreuung von Kindern beteiligen. So könnten Mütter ihre eigene Arbeit wahrnehmen und die damit verbundene finanzielle Absicherung erreichen.

Laut aktueller Zahlen des Statistischen Bundesamtes bezogen 2016 insgesamt 38,8 Prozent der Väter Elterngeld. „Die zunehmende Elternzeit der Väter muss sich jedoch auch bei der Polizei auf die Personalbedarfsrechnung auswirken, um die Mehrbelastung für die Kolleginnen und Kollegen abzufedern“, so Elke Gündner-Ede (Geschäftsführenden GdP-Bundesvorstand).

This link is for the Robots and should not be seen.