Zum Inhalt wechseln

Dein GdP-Team für den GPR

Liebe Kolleginnen und Kollegen,
wir wollen den Gesamtpersonalrat zurückgewinnen. Du verdienst es, dass im mitbestimmungsstärksten Gremium unserer Polizei Menschen sitzen, die deine Probleme verstehen und mit der nötigen Entschlossenheit und dem richtigen Netzwerk für deine Interessen eintreten. Wir haben ein tolles Kandidatenteam für den Beamten- und den Tarifbereich zusammengestellt, hoch motivierte Kolleginnen und Kollegen, die sämtliche Vielfalt unserer Beschäftigten abbildet. Wir sind jung und etwas älter, Frauen und Männer, mit und ohne Migrationshintergrund, Hetero und Homo – vor allem aber sind wir ein Team, das in den letzten Monaten eng zusammengewachsen ist und darauf brennt, für dich und deine Bedürfnisse einzutreten.

Die nächsten Jahre werden eine enorme Herausforderung, die Politik spricht bereits vom Gürtel-enger-Schnallen und notwendigen Sparmaßnahmen. Umso wichtiger ist es, dass die tragende Verantwortung bei Personalräten liegt, die wissen, was die Basis denkt, gleichzeitig aber auch im Diskurs und bei Verhandlungen mit Politik und Behördenleitung die notwendige Erfahrung mitbringen. Die Themen, die es zu beackern gilt, sind dir bekannt. Wir müssen weiter dafür sorgen, dass die Besoldung ein angemessenes Niveau erreicht – das des Bundes. Wir müssen dafür sorgen, dass weder Arbeits- und Gesundheitsschutz noch die Zertifizierung als familienfreundlicher Arbeitgeber bloße Worthülsen bleiben und eben diese mit Leben füllen. Wir müssen dafür sorgen, dass auf Dienststelle kein braunes Wasser aus dem Hahn kommt und man aufgrund kaputter Fenster und Heizungen Gefahr läuft, nicht gesund nach Hause zu kommen. Wir müssen dafür sorgen, dass ein Dienstplan auch verlässlich ist und das nötige Sozialleben mit Familie und Freunden ermöglicht. Ob uns das alles gelingt, werden wir sehen. Aber wir sind gewillt, mit allem, was wir können, dafür zu kämpfen. Dazu brauchen wir deine Hilfe – Bei den Wahlen zum Gesamtpersonalrat und im Anschluss, wenn wir dein Vertrauen in deine Gewerkschaft rechtfertigen.

GPR-Spitzenkandidat Carsten Prenzel




This link is for the Robots and should not be seen.