Zum Inhalt wechseln

Fernsehtipp: Mittwoch, 12.07, „Maischberger“

Am kommenden Mittwoch steht in der Sendung „Maischberger“ unter dem Titel „Gewalt in Hamburg: Warum versagt der Staat?“ Gerhard Kirsch, Landesvorsitzender der GdP in Hamburg, Rede und Antwort. Kirsch war von Donnerstag bis Montag früh fast pausenlos im G20-Betreuungseinsatz unterwegs und hat die Vorkommnisse hautnah erlebt. Neben dem GdP-Vertreter nehmen CDU-Innenpolitiker Wolfgang Bosbach, die Publizistin […]

Am kommenden Mittwoch steht in der Sendung „Maischberger“ unter dem Titel „Gewalt in Hamburg: Warum versagt der Staat?“ Gerhard Kirsch, Landesvorsitzender der GdP in Hamburg, Rede und Antwort.

Kirsch war von Donnerstag bis Montag früh fast pausenlos im G20-Betreuungseinsatz unterwegs und hat die Vorkommnisse hautnah erlebt.

Neben dem GdP-Vertreter nehmen CDU-Innenpolitiker Wolfgang Bosbach, die Publizistin Jutta Ditfurth, MdB Jan van Aken (Die Linke) und „Stern“-Kolumnist Hans-Ulrich Jörges an dem Gespräch teil.

Mi, 12.07.17 | 23:10 Uhr I Das Erste I „Maischberger“

Share