Zum Inhalt wechseln

News

Pressemitteilung

 alt=Foto: Manfred Vollmer/GdP

Personalratswahlen bei der Polizei werden auf 2021 verschoben

Düsseldorf.

Aufgrund der Bedrohung durch den Corona-Virus werden die für den 5. – 8. Mai geplanten Personalratswahlen bei der Polizei auf das kommende Jahr verschoben. Das hat der Hauptwahlvorstand der Polizei heute auf Initiative der drei Polizeigewerkschaften beschlossen. Hintergrund der Entscheidung ist die Feststellung des Hauptwahlvorstands, dass auf Grund der intensivierten Maßnahmen zur Pandemievorsorge eine ordnungsgemäße Durchführung der Personalratswahlen bei der Polizei nicht mehr gewährleistet werden kann.

mehr...
 alt=Foto: Sven Vüllers/GdP

Lehren muss sich lohnen!

Die Lehrzulage ist unverzichtbar. Mit ihr wird die Anerkennung und Wertschätzung für eine wichtige und anspruchsvolle Tätigkeit bei der Polizei NRW ausgedrückt. Mit der Lehrzulage wird zudem sichergestellt, dass Kolleginnen und Kollegen, die sich für Lehrtätigkeiten zur Verfügung stellen, keinen wirtschaftlichen Nachteil erleiden. Deshalb fordert die GdP, dass die Lehrzulage erhalten bleibt, weil sonst die Aus- und Fortbildung in der Polizei gefährdet ist!

mehr...
 alt=Film: GdP NRW

Personalräte können viel bewegen. Ein GdP-Clip zeigt, was alles geht.

Worauf kommt es bei den Personalratswahlen wirklich an? Was können Personalräte tun, damit es bessere Arbeits- und Aufstiegsbedingungen bei der Polizei gibt und das Einkommen stimmt? Ein Clip der GdP zeigt an konkreten Alltagsbeispielen, was alles geht. Von der Durchsetzung besserer Streifenwagen bis zum Kampf gegen die elenden ACAB-Schmierereien. Von Gestaltung der Digitalisierung bei der Polizei bis zur Forderungen nach höheren Zulagen und kürzen Arbeitszeiten. Zu Wort kommen in dem kurzen Film Kolleginnen und Kollegen, die vor Ort etwas bewegen. Denn nur Personalräte, die etwas tun, sorgen für bessere Arbeitsbedingungen bei der Polizei.

mehr...
 alt=Foto: Sven Vüllers/GdP

25 Prozent in A 12 und A 13! Das wäre gerecht!

Jahrelange Vakanzvertretungen oder kommissarische Aufgabenwahrnehmung ohne Aussicht auf Beförderung? Fehlende Anerkennung für besondere Fachkenntnisse? Ungerechte Funktionsprofile? Das ist die frustrierende Realität für viele Polizistinnen und Polizisten in den Besoldungsgruppen A 10 und A 11. Verwaltungsbeamte und -beamtinnen können ohnehin kaum damit rechnen, dass sie bei der Polizei befördert werden. Damit muss endlich Schluss sein! Die GdP fordert deshalb, dass 25 Prozent der Stellen im gehobenen Dienst in A 12 und A 13 eingruppiert werden.

mehr...
 alt=Foto: Sven Vüllers/GdP NRW

Starkes Team für starke Ziele

Nur Personalräte, die wissen wofür sie stehen, können etwas bewegen! Deshalb tritt die GdP bei den Personalratswahlen vom 5. – 8. Mai mit einem starken Team an. Mit erfahrenen Kolleginnen und Kollegen, die aus den unterschiedlichen Arbeitsbereichen der Polizei kommen. Denn wir wollen, dass sich überall bei der Polizei etwas zum Besseren verändert! In der Direktion GE und bei der Kripo. In der Direktion Verkehr und bei ZA.

mehr...

Personalratswahlen 2020

 alt=Foto: Sven Vüllers/GdP

Starkes Team für starke Ziele!

Nur Personalräte, die wissen wofür sie stehen, können etwas bewegen! Das gilt nicht nur für die Personalräte in den 47 Kreispolizeibehörden vor Ort, sondern auch für den Hautpersonalrat der Polizei auf der Ebene des Innenministeriums (PHPR). Deshalb hat die GdP auf der Beiratssitzung am 23. und 24. Januar in Gladbeck nicht nur die Ziele festgelegt, für die sich die Personalräte der GdP in den kommenden vier Jahren einsetzen werden, sondern auch die Kandidatinnen und Kandidaten für den PHPR aufgestellt.

mehr...

Personalratswahlen 2020

 alt=Foto: Lukas Maaßen/GdP

Wirkt: GdP

Die GdP hat in den vergangenen vier Jahren viel erreicht. Nicht nur bei den Einstellungszahlen und der Ausrüstung, sondern auch bei der nachhaltigen Verbesserung der Aufstiegschancen und der Erweiterung der Eingriffsbefugnisse der Polizei. Nichts davon hat es von selbst gegeben. Deshalb treten die Kandidatinnen und Kandidaten der GdP bei den Personalratswahlen vom 5. – 8. Mai unter dem Motto an: „Wirkt: GdP“.

mehr...
This link is for the Robots and should not be seen. This link is for the Robots and should not be seen. This link is for the Robots and should not be seen. This link is for the Robots and should not be seen. This link is for the Robots and should not be seen.
Unsere Wirtschaftsunternehmen